zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Link-Master für den Controller

Parameter übertragen

Für ihre Simatic S7-1200-Controller hat die Siemens-Division Industry Automation einen neuen IO-Link-Master gemäß aktueller IO-Link-Spezifikation V1.1 entwickelt. Der IO-Link-Master ist ein Modul der S7-1200-Controller und schließt Feldgeräte über IO-Link an den Controller an. Die Parameter der Feldgeräte werden automatisch im Controller gesichert.

Für Simatic S7-1200-Controller hat die Siemens einen neuen IO-Link-Master entwickelt. (Foto: Siemens)

Bei einem Tausch des Feldgeräts werden alle Parameter automatisch zur neuen Komponente übertragen – ohne Zusatzaufwand für die Daten-Rücksicherung durch den Anwender. Der neue IO-Link-Master unterstützt den optional im Standard vorgesehenen COM3-Mode für kurze Reaktionszeiten oder umfangreiche Datensätze sowie weiterhin auch Geräte nach IO-Link-Spezifikation V1.0. Mit dem firmenübergreifenden IO-Link-Standard werden Schaltgeräte und Sensoren mittels kostengünstiger Punkt-zu-Punkt-Verbindung an die Steuerungsebene angebunden. bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Jetzt auch für 64 Bit

Fernzugriff auf S7

Entscheidend für ein Fernwartungssystem sind die reibungslose Kommunikation zwischen der Fernsteuerung und dem zu steuernden System sowie ein hohes Maß an Datensicherheit. Deltalogics Software Accon-TeleService IE ermöglicht den Fernzugriff auf...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuumstandfuß

Mobile Basis

Der Vakuumfuß für Messarme und Messgeräte von Witte ist in der Qualitätssicherung eingesetzt. Dieser autark einsetzbare Vakuumfuß mit integriertem Vakuumerzeuger und Steuerelementen bietet den Messarmen eine solide Basis am Einsatzort.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Roboter

Langer Arm in der Mikrofabrik

Herstellung von LED-Röhren. Die ANT-Plant: Sechs Denso-Roboter VS-087 und VS-068 sind in der ersten Mikrofabrik für LED-Leuchtröhren des finnischen Unternehmens EID Tech im Einsatz.

mehr...

Sicherheitssysteme

Schlanke Sicherheit

Sigmatek bietet mit dem modularen System S-Dias Safety eine wirtschaftliche Lösung, mit der Sicherheitsfunktionen flexibel, einfach und skalierbar realisiert werden können. Herzstück ist laut Herstellerinformationen der Safety-Controller SCP 111.

mehr...