Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Linearer Piezomotor mit integriertem Encoder

Schlanker als vorher

Piezomotor hat die nächste Generation des Piezo Legs Linear 6N Motors entwickelt. Motoren, die auf Piezo-Legs-Technologie basieren, eignen sich für Positionieranwendungen, bei denen auf Positionen gefahren und gehalten werden muss. Die Antriebstechnik ist direkt, Getriebe oder Spindeln sind unnötig, um eine lineare Bewegung zu erreichen.

Piezo LEGS lineare Motoren sind für eine große Auswahl von OEM-Anwendungen vor allem mit Fokus auf hochgenauer Positionierung gedacht. (Bild: Faulhaber)

Der LL06 hat dieselben piezokeramischen Aktuatoren wie der klassische Piezo Legs Linear 6N LL10, hat aber ein schlankeres Grunddesign und die Option eines integrierten hochauflösenden optischen Encoders.

Die linearen Motoren sind für OEM-Anwendungen vor allem mit Fokus auf hochgenauer Positionierung gedacht. Das direkte Antriebsprinzip dieser Motoren erlaubt spielfreie Bewegung. Bewegung mit Auflösung im Sub-Mikrometer- bis hin zum Nanometer-Bereich ist möglich. Motoren, die auf Piezo-Legs-Technologie basieren, seien ideal für Positionieranwendungen, bei denen auf Positionen gefahren und gehalten werden muss, weil die Motoren von Grund auf hohe Steifigkeit aufweisen und beim Halten einer Position keine Energie verbrauchen, sagt das Unternehmen. Die Antriebstechnik ist direkt, das heißt, es bedarf keinerlei Getriebe oder Spindeln um eine lineare Bewegung zu erreichen. Geschwindigkeiten im Bereich von Nanometern pro Sekunde bis hin zu Millimetern pro Sekunde können stufenlos im kompletten dynamischen Bereich geregelt werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bürstenloser DC-Servomotor

Symmetrisch gewickelt

Faulhaber erweitert mit dem bürstenlosen DC-Servomotor 2264 BP4 die Produktfamilie BP4. Der vierpolige Motor erreicht ein Drehmoment von 59 Millinewtonmeter bei nur 140 Gramm Gewicht und einem Durchmesser von 22 Millimeter.

mehr...

DC-Servomotor

Neue Leistungsklasse

Faulhaber erweitert mit dem bürstenlosen DC-Servomotor 2264 die Produktfamilie BP4. Der vierpolige Motor erreicht ein Drehmoment von 59 Millinewtonmeter bei nur 140 Gramm Gewicht und einem Durchmesser von 22 Millimeter.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Außenläufermotor

Motor für FTS

Maccon hat die XR-15-Familie flacher bürstenloser DC-Motoren als Außenläufer vorgestellt. Diese Serie des englischen Herstellers Printed Motor Works hat eine kurze axiale Länge und eignet sich für enge Bauräume.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...

Elektrische Antriebe

Lenken im Schmalgang

Bonfiglioli hat elektrische Antriebe für moderne intralogistische Prozesse vorgestellt. Hierzu gehören auch Leerlauflenksysteme der Baureihe 601W0E, die typischerweise im Heck von Drei- und Vier-Rad-Gegengewichtsgabelstaplern eingesetzt werden.

mehr...