Linearer Piezomotor mit integriertem Encoder

Schlanker als vorher

Piezomotor hat die nächste Generation des Piezo Legs Linear 6N Motors entwickelt. Motoren, die auf Piezo-Legs-Technologie basieren, eignen sich für Positionieranwendungen, bei denen auf Positionen gefahren und gehalten werden muss. Die Antriebstechnik ist direkt, Getriebe oder Spindeln sind unnötig, um eine lineare Bewegung zu erreichen.

Piezo LEGS lineare Motoren sind für eine große Auswahl von OEM-Anwendungen vor allem mit Fokus auf hochgenauer Positionierung gedacht. (Bild: Faulhaber)

Der LL06 hat dieselben piezokeramischen Aktuatoren wie der klassische Piezo Legs Linear 6N LL10, hat aber ein schlankeres Grunddesign und die Option eines integrierten hochauflösenden optischen Encoders.

Die linearen Motoren sind für OEM-Anwendungen vor allem mit Fokus auf hochgenauer Positionierung gedacht. Das direkte Antriebsprinzip dieser Motoren erlaubt spielfreie Bewegung. Bewegung mit Auflösung im Sub-Mikrometer- bis hin zum Nanometer-Bereich ist möglich. Motoren, die auf Piezo-Legs-Technologie basieren, seien ideal für Positionieranwendungen, bei denen auf Positionen gefahren und gehalten werden muss, weil die Motoren von Grund auf hohe Steifigkeit aufweisen und beim Halten einer Position keine Energie verbrauchen, sagt das Unternehmen. Die Antriebstechnik ist direkt, das heißt, es bedarf keinerlei Getriebe oder Spindeln um eine lineare Bewegung zu erreichen. Geschwindigkeiten im Bereich von Nanometern pro Sekunde bis hin zu Millimetern pro Sekunde können stufenlos im kompletten dynamischen Bereich geregelt werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bürstenloser DC-Servomotor

Symmetrisch gewickelt

Faulhaber erweitert mit dem bürstenlosen DC-Servomotor 2264 BP4 die Produktfamilie BP4. Der vierpolige Motor erreicht ein Drehmoment von 59 Millinewtonmeter bei nur 140 Gramm Gewicht und einem Durchmesser von 22 Millimeter.

mehr...

DC-Servomotor

Neue Leistungsklasse

Faulhaber erweitert mit dem bürstenlosen DC-Servomotor 2264 die Produktfamilie BP4. Der vierpolige Motor erreicht ein Drehmoment von 59 Millinewtonmeter bei nur 140 Gramm Gewicht und einem Durchmesser von 22 Millimeter.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Yaskawa

Simulator für Umrichter

Bei den Umrichtern GA500 und GA700 von Yaskawa lässt sich mit dem „Drive Programming Simulator“ bereits vorab klären, wie sich der Umrichter im Betrieb verhalten wird.

mehr...

Zuführtechnik

Zuführlösungen für Corona-Testsysteme

Zuführtechnik. Afag arbeitet mit europäischen und US-amerikanischen Technologieanbietern zusammen, um Produktionslösungen für Covid-19-Testeinheiten zu beschleunigen. Der Spezialist für Automatisierungskomponenten und Teilsysteme lieferte dafür...

mehr...