Linearer Piezomotor mit integriertem Encoder

Schlanker als vorher

Piezomotor hat die nächste Generation des Piezo Legs Linear 6N Motors entwickelt. Motoren, die auf Piezo-Legs-Technologie basieren, eignen sich für Positionieranwendungen, bei denen auf Positionen gefahren und gehalten werden muss. Die Antriebstechnik ist direkt, Getriebe oder Spindeln sind unnötig, um eine lineare Bewegung zu erreichen.

Piezo LEGS lineare Motoren sind für eine große Auswahl von OEM-Anwendungen vor allem mit Fokus auf hochgenauer Positionierung gedacht. (Bild: Faulhaber)

Der LL06 hat dieselben piezokeramischen Aktuatoren wie der klassische Piezo Legs Linear 6N LL10, hat aber ein schlankeres Grunddesign und die Option eines integrierten hochauflösenden optischen Encoders.

Die linearen Motoren sind für OEM-Anwendungen vor allem mit Fokus auf hochgenauer Positionierung gedacht. Das direkte Antriebsprinzip dieser Motoren erlaubt spielfreie Bewegung. Bewegung mit Auflösung im Sub-Mikrometer- bis hin zum Nanometer-Bereich ist möglich. Motoren, die auf Piezo-Legs-Technologie basieren, seien ideal für Positionieranwendungen, bei denen auf Positionen gefahren und gehalten werden muss, weil die Motoren von Grund auf hohe Steifigkeit aufweisen und beim Halten einer Position keine Energie verbrauchen, sagt das Unternehmen. Die Antriebstechnik ist direkt, das heißt, es bedarf keinerlei Getriebe oder Spindeln um eine lineare Bewegung zu erreichen. Geschwindigkeiten im Bereich von Nanometern pro Sekunde bis hin zu Millimetern pro Sekunde können stufenlos im kompletten dynamischen Bereich geregelt werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bürstenloser DC-Servomotor

Symmetrisch gewickelt

Faulhaber erweitert mit dem bürstenlosen DC-Servomotor 2264 BP4 die Produktfamilie BP4. Der vierpolige Motor erreicht ein Drehmoment von 59 Millinewtonmeter bei nur 140 Gramm Gewicht und einem Durchmesser von 22 Millimeter.

mehr...

DC-Servomotor

Neue Leistungsklasse

Faulhaber erweitert mit dem bürstenlosen DC-Servomotor 2264 die Produktfamilie BP4. Der vierpolige Motor erreicht ein Drehmoment von 59 Millinewtonmeter bei nur 140 Gramm Gewicht und einem Durchmesser von 22 Millimeter.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde als IFOY Nominee mit dem FTS Manipula-TORsten nominiert. TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...