Leistungsfähige dezentrale Antriebe ersetzen Servotechnik

Generation Getriebemotor

Der niederländische Maschinenbauer Symach stellt Palettiermaschinen her, die über Jahre grundsätzlich mit zentralen Antriebssteuerungen ausgerüstet waren. Dazu gehörten auf der Maschinenoberseite montierte Schaltkästen, die viel Platz beanspruchten und zusätzliche Kosten verursachten. Auf der Suche nach einer Alternative wandte sich Symach an den Antriebshersteller Nord Drivesystems, der eine Lösung mit dynamischer Asynchrontechnik entwickelte und implementierte: In den neuesten Generation verrichten Getriebemotoren mit direkt auf dem Motor montierten Frequenzumrichtern ihren Dienst und steuern die komplexen Bewegungsabläufe. Die neue Antriebstechnik ist günstiger aufgrund niedrigerer Beschaffungskosten und sorgt zudem für hohe Flexibilität, da Asynchronmotoren überall verfügbar sind und sich mit verschiedenen Getriebetypen kombinieren lassen.

Angetrieben von mehreren dezentral gesteuerten Getriebemotoren werden im Eiltempo per Förderband angelieferte Säcke hochdynamisch auf Paletten sortiert. (Fotos: Nord)

Einzeln auf die Palette

Maschinen von Symach platzieren - anders als viele gängige Anlagen für diese Aufgabe - jedes Produkt einzeln auf Paletten. So wird eine genaue und überlappende Stapelung des Förderguts bei hoher Stabilität erreicht. Es lassen sich unterschiedliche Stapelmuster und Geschwindigkeiten programmieren. Je nach Palettierermodell variiert die maximale Stapelgeschwindigkeit zwischen 15 und 36 Säcken pro Minute. In den neuesten Maschinen wird dabei nun ein Frequenzumrichter des Typs SK 215E von Nord eingesetzt. Wie alle Modelle der SK 200E-Familie bringt er standardmäßig die Funktion Posicon mit, die dynamische Positionierfunktionalitäten mit einer maximalen Genauigkeit von ca. 1/100 einer Motorumdrehung ermöglicht. Die Lage-/Positionserfassung erfolgt mit dem neuen kompakten Gebersystem MG. Der dezentrale Umrichter sorgt für eine Vereinfachung der Installation und Verdrahtung. Nord liefert Motor, Bremswiderstand und Motorhaltebremse fertig verdrahtet. Der Umrichtertyp SK 215E bietet außerdem die Zusatzfunktion "Sicherer Halt", die jederzeit für den erforderlichen Personenschutz sorgt.

Anzeige

Kompakter und effizienterer Maschinenaufbau

Sensoren und Aktoren können einfach an die vorhandenen I/Os des direkt in der Maschine befindlichen Umrichters angeschlossen werden, der die anfallenden Daten per CANopen-Kommunikation mit der Steuerung austauscht. Auch hier werden Kabel in der Installation gespart. Für konstruktive Vorteile durch die integrierten Antriebseinheiten sorgen zudem Motoren der Energieeffizienzklasse IE2, die im Vergleich zu IE1-Drehstrommotoren weniger Abwärme erzeugen. Auch deshalb können die Holländer Palettierer kompakter als bisher auslegen. Nach jeder Phase des Re-Engineering-Prozesses wurden die Maschinen umfassenden Tests unterzogen. Auf diese Art behielt Symach die vollständige Kontrolle. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebslösung

Liften ohne Leerzeit

Neue Lösung für Doppelspur-Transfersysteme verkürzt Taktzeiten. „Die Taktzeit ist der zentrale Punkt in der Fördertechnik, um den sich alles dreht“, weiß Karl Schnaithmann.

mehr...

Schneckengetriebemotor

Sonderbronze

Eine Erweiterung der Produktreihe von Ruhrgetriebe sind die zweistufigen Schneckengetriebemotoren Typ SN 6 FH als Aufsteckvariante mit Flansch (B5 oder B14) und Hohlwelle für eine direkte Verbindung. Ein breites Spektrum unterschiedlicher...

mehr...

News

Nord: Glatt wird leichter sauber

Nord Drivesystems stellt zum Sommer 2013 neue Glattmotoren für hygienisch anspruchsvolle Anwendungen vor. Die Drehstrom-Asynchronmotoren mit glatter Oberfläche sind besonders für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie geeignet.

mehr...
Anzeige

Zahnriemen

Noch belastbarer

Mulco erweitert die Hochleistungszahnriemen-Familie „move“ um eine neue Teilung mit 15 Millimeter. Die Endlos-Variante Brecoflex move AT15 ist bereits lieferbar. Wichtigstes Entwicklungsziel bei diesen Ausführungen war eine deutlich gesteigerte...

mehr...

Trommelmotoren

Nudeln am laufenden Band

Fördertechnik-Komponenten von Rulmeca sind bei einem italienischen Pastahersteller im Einsatz. Der Pastahersteller De Cecco in Ortona fertigt in drei Schichten auf zwölf Fertigungslinien rund 400.000 Kilogramm Pasta pro Tag.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...