Kupplungen erleichtern Werkzeugwechsel

Dynamisch und präzise

Moderne Presswerke stehen durch eine stark gestiegene Vielfalt an Produkten stärker denn je vor der Herausforderung, Werkzeugwechsel oder Anlagenrüstungen möglichst reibungslos zu vollziehen. Für die Produktivität spielt dabei die Rüstzeit eine wesentliche Rolle. Aktuelle Greiferschienenkupplungen können hier wesentlich dazu beitragen, dass die Ökonomie und Sicherheit der Anlagen erhöht werden.

Vertraut bei den Kupplungen auf Greiferschienen: Jakob Antriebstechnik. (Foto: Jakob)

Bisherige Systeme setzen auf hydraulische oder elektromechanische Spannlösungen. Hydraulik hat sich hier als wartungsintensiv und aufwändig erwiesen. Schließlich werden extra Pumpenanlagen und Zuleitungen benötigt. Werden die Kupplungen hingegen durch Elektromotoren angetrieben, ergibt sich ein anderes Szenario. So erhöhen die elektrischen Antriebe das Gewicht der Kupplungen deutlich. Probleme treten dann auf, wenn es zu einem Stromausfall kommt. Wegen der benötigten hohen Getriebeübersetzungen ist ein Lösen der Kupplungen dann schwierig.

Die Greiferschienenkupplungen von Jakob Antriebstechnik kommen ohne diese Nachteile aus und ermöglichen so einen dynamischen Transport und ein präzises Ablegen der Teile. Angeboten werden die Systeme für die axiale und vertikale Trennung von Schienen.

Der TYP PKH kann an alle gängigen Greiferschienenprofile angepasst werden. Neben der pneumatisch-automatischen Variante gibt es im Portfolio noch eine manuell-mechanische Version der Kupplungssysteme. Diese werden konventionell mit einer Schraube fixiert. Die Kupplungen sind elektrisch abgefragt. Der Einbau in die Greiferschienen erfolgt entweder direkt oder über einfache Adapterplatten. Zusätzlich können auf die automatischen Systeme Energiekupplungen aufgesetzt werden. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...

Sicherheitskupplung

Ausrückmechanik mit Metallbalg

Hochdynamische, leistungsstarke, geregelte Antriebe spielen in der fortschreitenden Automatisierung eine bedeutende Rolle. Diesen leistungsstarken Antrieben bietet die Sicherheitskupplungsbaureihe Sky-KS mit Balganbau das adäquate Sicherheitselement.

mehr...
Anzeige

Antriebsketten

Ausfall abgewendet

Mit Hightech-Antriebsketten von Tsubaki arbeitet der Pufferturm in einem niederländischen Stahlwerk wieder zuverlässig. Bei der Beschichtung von Stahlblech ist das Glühen ein wichtiger Prozess, um eine bessere Verarbeitbarkeit und eine reduzierte...

mehr...

Antriebselektronik

Lastindikator bereits drin

In allen Frequenzumrichtern und Servoverstärkern der Serie SD2x hat Sieb & Meyer standardmäßig die Funktion Lastindikator integriert. Sie ermöglicht es, Belastungsveränderungen des angeschlossenen Motors sicher zu erkennen.

mehr...

Servomotoren

Antrieb für FTS

Auch Heidrive stellt mit Heimotion-Servomotoren Antriebe für die Lagerlogistik vor. Diese hochperformanten, kompakten Servomotoren werden durch angebaute Planeten- oder Cycloidengetriebe zur passenden Antriebseinheit für FTS.

mehr...