Schwere Lasten sicher heben

Leicht wie eine Feder

Die Vakuumheber und Traversen Anverra von Timmer bestehen aus einer solide geschweißten Stahlrahmenkonstruktion. Sie sind besonders für schwierige Anwendungsbedingungen geeignet wie dies bei ungewöhnlicher Geometrie der Hebestücke, einer besonderen Beschaffenheit der Oberflächen, Lasten mit einem Gewicht über zehn Tonnen oder einem begrenzten Bewegungsspielraum der Fall ist. Der Hersteller bietet darüber hinaus jedoch auch maßgeschneiderte Heber an. Die Geräte sind wartungsarm, robust und langlebig. Als Energiequelle wir lediglich Elektrizität oder Druckluft benötigt. So angetrieben heben, schwenken, transportieren oder positionieren sie Coils, Spaltbänder, Bleche, Pipelinerohre, Steine, Waschbetonplatten, Granitblöcke, Kunststoffplatten, Holzbohlen, Bretter, Holzplatten, Glasscheiben, Kartons, Säcke und Montagegruppen. Mensch und Maschine werden mit dieser Art des Handlings dabei immer entlastet. ai

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuum-Schlauchheber

Per Knopfdruck von A nach B

Kartons stapeln, Sackware palettieren oder Steinplatten verlegen: Wenn schwere und unhandliche Lasten gehoben und befördert werden müssen ist der Einsatz eines Hebegerätes zwingend notwendig. Der Vakuum-Schlauchheber von Timmer-Pneumatik ist für...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schrittmotor

Scheibenmagnetmotor

Nach der Übernahme von Dimatech, einem Schweizer Hersteller für leistungsstarke Schrittmotoren, bietet Faulhaber diesen Motortyp nun auch mit höherer Leistung und größerer Dynamik an.

mehr...
Anzeige

Frequenzumrichter

Für neue Leistungen

Mitsubishi Electric rundet sein Frequenzumrichter-Portfolio ab und liefert Geräte für zusätzliche Spannungs- und Leistungsbereiche. Der Anbieter hat unter anderem das Angebot im Bereich Large Capacity Inverter (LCI) ab 75 Kilowatt verstärkt,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige