Schwere Lasten sicher heben

Leicht wie eine Feder

Die Vakuumheber und Traversen Anverra von Timmer bestehen aus einer solide geschweißten Stahlrahmenkonstruktion. Sie sind besonders für schwierige Anwendungsbedingungen geeignet wie dies bei ungewöhnlicher Geometrie der Hebestücke, einer besonderen Beschaffenheit der Oberflächen, Lasten mit einem Gewicht über zehn Tonnen oder einem begrenzten Bewegungsspielraum der Fall ist. Der Hersteller bietet darüber hinaus jedoch auch maßgeschneiderte Heber an. Die Geräte sind wartungsarm, robust und langlebig. Als Energiequelle wir lediglich Elektrizität oder Druckluft benötigt. So angetrieben heben, schwenken, transportieren oder positionieren sie Coils, Spaltbänder, Bleche, Pipelinerohre, Steine, Waschbetonplatten, Granitblöcke, Kunststoffplatten, Holzbohlen, Bretter, Holzplatten, Glasscheiben, Kartons, Säcke und Montagegruppen. Mensch und Maschine werden mit dieser Art des Handlings dabei immer entlastet. ai

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuum-Schlauchheber

Per Knopfdruck von A nach B

Kartons stapeln, Sackware palettieren oder Steinplatten verlegen: Wenn schwere und unhandliche Lasten gehoben und befördert werden müssen ist der Einsatz eines Hebegerätes zwingend notwendig. Der Vakuum-Schlauchheber von Timmer-Pneumatik ist für...

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...