Nadelgreifer

Achtung – piekst!

Luftdurchlässige Materialien wie Textilien, Vlies oder Faserstoffe lassen sich oft nur mit besonderen Greifwerkzeugen handhaben. Jensen Greiftechnik aus Aurich hat hierfür einen speziellen Nadelgreifer der Serie NHT entwickelt. Der pneumatisch angetriebene Nadelgreifer fährt die Nadeln in einer linearen Bewegung schräg nach außen und spannt somit das Bauteil unter den Greifer. Die Haltekräfte natürlich abhängig von den Eigenschaften des zu greifenenden Materials. Der Nadelhub lässt sich stufenlos von null bis zwei Millimeter einstellen. Die durchschnittlich 0,7 Millimeter dicken Nadeln sind in vier parallelen Reihen angeordnet. Mit insgesamt 32 Nadeln und besonders flachem Einsteckwinkel lassen sich hohe Haltekräfte schon bei geringer Einstichtiefe erreichen. Weil die Nadeln rost- und säurebeständig sind, eignet sich der Greifer auch für spezielle Aufgaben. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...
Anzeige

Sicherheitskupplung

Ausrückmechanik mit Metallbalg

Hochdynamische, leistungsstarke, geregelte Antriebe spielen in der fortschreitenden Automatisierung eine bedeutende Rolle. Diesen leistungsstarken Antrieben bietet die Sicherheitskupplungsbaureihe Sky-KS mit Balganbau das adäquate Sicherheitselement.

mehr...

Antriebsketten

Ausfall abgewendet

Mit Hightech-Antriebsketten von Tsubaki arbeitet der Pufferturm in einem niederländischen Stahlwerk wieder zuverlässig. Bei der Beschichtung von Stahlblech ist das Glühen ein wichtiger Prozess, um eine bessere Verarbeitbarkeit und eine reduzierte...

mehr...

Servomotoren

Antrieb für FTS

Auch Heidrive stellt mit Heimotion-Servomotoren Antriebe für die Lagerlogistik vor. Diese hochperformanten, kompakten Servomotoren werden durch angebaute Planeten- oder Cycloidengetriebe zur passenden Antriebseinheit für FTS.

mehr...