Modulträger Flex

Montagefreundlich

Von vorne montieren lassen sich AMJ und UMJ-Module mit dem neuen Verteiler 19-Zoll-Modulträger Flex von der Firma Telegärtner Karl Gärtner, in dem bis zu 24 Module und Kupplungen Platz finden. Dazu muss der Verteiler nicht ausgebaut werden. Zugentlastungen, Staubschutzklappen und Beschriftungsfelder sorgen für Schutz und Verwechslungssicherheit. Die Frontmontage macht das neue Produkt vor allem für die nachträgliche Montage interessant. Der Hersteller erhöht mit dem neuen Produkt konsequent die Montagefreundlichkeit. Der Installateur hat guten Zugang und ausreichend Platz für den Anschluss der Module, speziell bei hohen Packungsdichten im Netzwerkschrank. Sollten bei der Abnahme-Messung Fehler auftreten, so können diese schnell und unkompliziert für jedes einzelne Modul behoben werden, ohne dass das Panel aus dem Netzwerkschrank ausgebaut werden muss. Der Modulträger Flex ist aus 1,5 Millimeter starkem Stahl ST 1203 sehr robust gefertigt und in RAL 7035 pulverbeschichtet. Die Modulaufnahmen mit Beschriftungsfeldern und die Shutter sind alpinweiß. Ein Erdungskabel in 300 Millimeter Länge ist vormontiert und wird mit Linsen-Blechschraube und Zahnscheibe beigelegt. So lässt sich ein durchgängiges Erdungskonzept verfolgen. Die qualitätsgeprüften Modulträger werden in Steinenbronn gefertigt und sind im qualifizierten Fachhandel erhältlich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zahnriemen

Noch belastbarer

Mulco erweitert die Hochleistungszahnriemen-Familie „move“ um eine neue Teilung mit 15 Millimeter. Die Endlos-Variante Brecoflex move AT15 ist bereits lieferbar. Wichtigstes Entwicklungsziel bei diesen Ausführungen war eine deutlich gesteigerte...

mehr...

Trommelmotoren

Nudeln am laufenden Band

Fördertechnik-Komponenten von Rulmeca sind bei einem italienischen Pastahersteller im Einsatz. Der Pastahersteller De Cecco in Ortona fertigt in drei Schichten auf zwölf Fertigungslinien rund 400.000 Kilogramm Pasta pro Tag.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...