Modulträger Flex

Montagefreundlich

Von vorne montieren lassen sich AMJ und UMJ-Module mit dem neuen Verteiler 19-Zoll-Modulträger Flex von der Firma Telegärtner Karl Gärtner, in dem bis zu 24 Module und Kupplungen Platz finden. Dazu muss der Verteiler nicht ausgebaut werden. Zugentlastungen, Staubschutzklappen und Beschriftungsfelder sorgen für Schutz und Verwechslungssicherheit. Die Frontmontage macht das neue Produkt vor allem für die nachträgliche Montage interessant. Der Hersteller erhöht mit dem neuen Produkt konsequent die Montagefreundlichkeit. Der Installateur hat guten Zugang und ausreichend Platz für den Anschluss der Module, speziell bei hohen Packungsdichten im Netzwerkschrank. Sollten bei der Abnahme-Messung Fehler auftreten, so können diese schnell und unkompliziert für jedes einzelne Modul behoben werden, ohne dass das Panel aus dem Netzwerkschrank ausgebaut werden muss. Der Modulträger Flex ist aus 1,5 Millimeter starkem Stahl ST 1203 sehr robust gefertigt und in RAL 7035 pulverbeschichtet. Die Modulaufnahmen mit Beschriftungsfeldern und die Shutter sind alpinweiß. Ein Erdungskabel in 300 Millimeter Länge ist vormontiert und wird mit Linsen-Blechschraube und Zahnscheibe beigelegt. So lässt sich ein durchgängiges Erdungskonzept verfolgen. Die qualitätsgeprüften Modulträger werden in Steinenbronn gefertigt und sind im qualifizierten Fachhandel erhältlich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...