Etikettierer 400 Slim Line

Haftetiketten für Rundläufer

Der Etikettierer Herma 400 Slim Line ist kompakt gebaut und macht auch bestehende Rundläufer-Anlagen schnell fit für den Einsatz von Haftetiketten. Die Steuerung wurde komplett im Gerät integriert, so dass ein separater Schaltschrank entfällt. Dadurch lassen sich bei Bedarf bis zu acht Etikettierstationen in einem Rundläufer unterbringen, zum Beispiel für Vorder-, Rückseiten- und Halsetikett. Je nach eingesetzter Auf- und Abwicklung erreicht das Gerät eine Geschwindigkeit bis 120 Metern pro Minute. Das bedeutet bei Etiketten von etwa zwölf Zentimeter Länge eine Leistung von rund 60.000 Etiketten in der Stunde, die mit einer maximalen Abweichung von lediglich plus/minus 0,3 Millimeter aufgebracht werden. Rundläufer und Etikettierer laufen dabei auch während der Hochlauf- und Bremszeit des Rundläufers automatisch synchron, so dass Ausschuss vermieden wird. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motoren

Flacher Außenläufer mit hoher Drehzahl

Nanotec hat mit dem DF20 einen flachen Außenläufermotor mit nur 20 Millimeter Durchmesser im Programm. Er wird mit zwei Wicklungen für zwölf und 24 Volt angeboten und ist mit digitalen Hall-Sensoren für eine einfache Ansteuerung ausgestattet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frequenzumrichter

Für jede Art von Motor

Omron hat sein Angebot an Q2-Frequenzumrichtern um die Kompaktantriebe der Q2V-Serie erweitert. Das neue Modell ermöglicht eine Motorsteuerung mit nur einem Antrieb für jede Art von Motor.

mehr...