3. Internationales Forum Mechatronik

Intelligente Systeme und Module

Unter diesem Leitthema steht das 3. Internationale Forum Mechatronik am 12./13.09.2007 in Winterthur. Veranstalter ist das Institut für Mechatronische Systeme IMS (Prof. Dr. Wernher van de Venn) der Zürcher Hochschule Winterthur. Das Institut wird unterstützt durch Mechatronik-Netzwerke aus Deutschland und Österreich. Schwerpunkte der Konferenz sind die Vermittlung und der Austausch von aktuellem Fachwissen und anwendbaren Lösungen rund um die Entwicklung und den Einsatz von mechatronischen und insbesondere mikromechatronischen Systemen. Fachleute aus den drei Ländern stellen aktuelle Forschungsergebnisse, Best-Practice-Beispiele, Entwicklungstrends und innovative Arbeitsansätze vor. Ziel des Forums ist der überregionale Technologie- und Wissenstransfer zur Unterstützung der Entwicklung und des Einsatzes mechatronischer Systeme. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motoren

Flacher Außenläufer mit hoher Drehzahl

Nanotec hat mit dem DF20 einen flachen Außenläufermotor mit nur 20 Millimeter Durchmesser im Programm. Er wird mit zwei Wicklungen für zwölf und 24 Volt angeboten und ist mit digitalen Hall-Sensoren für eine einfache Ansteuerung ausgestattet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frequenzumrichter

Für jede Art von Motor

Omron hat sein Angebot an Q2-Frequenzumrichtern um die Kompaktantriebe der Q2V-Serie erweitert. Das neue Modell ermöglicht eine Motorsteuerung mit nur einem Antrieb für jede Art von Motor.

mehr...

Automatisierung

5 Fakten über vernetzbare Hydraulik

Antriebsphysik macht in vielen Fällen den Unterschied aus. Wann immer es um hohe Kräfte und Robustheit geht, kommt Hydraulik ins Spiel - für viele jüngere Konstrukteure eine ungewohnte Technologie. Warum der Umgang mit moderner, vernetzbarer...

mehr...