Antriebstechnik

Kompakt für den Dauerlauf

Unter dem Motto ‚alles an Bord’ bietet der Kompaktantrieb BG 45 SI von Dunkermotoren die Möglichkeiten eines Vier-Quadranten-Betriebs. Das Hauptaugenmerk während der Weiterentwicklung wurde auf weniger Bauvolumens unter Beibehaltung des gegebenen Leistungsniveaus bei gleichzeitiger Einhaltung von Kostenzielen gelegt. Das Ergebnis: Der BG 45 SI mit einem Kantenmaß von 44 Millimeter hat die komplette Logik- und Leistungselektronik platzsparend auf einer Leiterplatte vereint im hinteren Bauraum des Antriebs integriert. Die Baulänge konnte somit im Vergleich zu seinen Vorgängern um rund 27 Prozent reduziert werden. Auch das Steckerkonzept wurde an neue Anforderungen angepasst und ermöglicht jetzt eine platzsparendere Anbindung. Bei einer Nenndrehzahl von etwa 3.000 Umdrehungen pro Minute bietet die lange Version eine Dauerabgabeleitung von 80 Watt. Der Antrieb hat insgesamt vier digitale Eingänge. Die drei digitalen Ausgänge sind mit den Funktionen Pulsausgang (zwölf Impulse pro Umdrehung), Drehrichtungs- und Fehlerausgangssignal belegt. Der Antrieb hat neben den Kugellagern keine weiteren verschleißbehafteten Bauteile. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompaktantriebe

Antrieb für die Rolle

Mit der RO-800 bietet die LJU Automatisierungstechnik einen universell einsetzbaren Kompaktantrieb mit integrierter Steuerung an, der für spezielle Rollenförderer der Mutterfirma Grenzebach entwickelt wurde und nun auch für allgemeine Anwendungen...

mehr...

Antriebstechnik

Für Kommunikation

Als erster elektronisch kommutierter Außenläufer mit integrierter CANopen-Schnittstelle wird der Compact VDC-3-49.15K5 als Kompaktantrieb von ebm-Papst angeboten. Aufbauend auf einem Basis-Modell mit Sinuskommutierung bringt diese Erweiterung mit...

mehr...

Antriebstechnik

Verschiedene Anschlüsse möglich

Danfoss hat den Kompaktantrieb ISD410 vorgestellt. Er ist erhältlich mit IEC-Standardflansch oder einem nach Kundenwunsch anpassbarem Anschlussflansch. Das bietet Sicherheit beim Einsetzen standardisierter Getriebekomponenten.

mehr...

Elektrischer Hubzylinder

Hubzylinder kommuniziert

Von Dunkermotoren kommt ein elektrischer Hubzylinder mit Industrial-Ethernet-Schnittstelle. Das Produkt besteht mit dem BG 65Sx50 PN und dem CASM40-Zylinder besteht aus einem Gleichstrommotor sowie einem elektromechanischen Hubzylinder.

mehr...
Anzeige

BLDC-Motor

Integrierte Kommutierung

Der BGA 22x22 Dcore von Dunkermotoren ist jetzt auch mit passenden Getrieben, Gebern und Reglern erhältlich. Die eisenlose Bauweise des BGA 22 nach dem Axialflussprinzip habe konzeptbedingt Vorteile wie Rastmomentfreiheit und einen vibrationsarmen,...

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...