Gerrit Kocherscheidt

Koco automotive stellt neuen Geschäftsführer vor

Dr. Gerrit Kocherscheidt ist seit Januar 2018 neuer Geschäftsführer von Koco automotive. Der studierte Physiker übernimmt damit die im Jahr 2013 gegründete Schwestergesellschaft von Koco Motion.

Geschäftsführer und Firmengründer von Koco Motion, Gerhardt Kocherscheidt (l.) mit seinem Sohn Dr. Gerrit Kocherscheidt, neuer Geschäftsführer von Koco automotive , beide in Dauchingen. © Koco Motion

Nach dem Studium der Physik an der TU Karlsruhe hat Dr. Kocherscheidt an der Universität Dortmund in der Halbleiterspektroskopie promoviert. Als Spezialist der optischen Messtechnik stieg er im Jahr 2000 bei Dioptic ins Berufsleben ein. Es folgten ab 2003 fünf Jahre Tätigkeit als Entwicklungsprojektleiter bei Sirona Dental Systems. Anschließend hat Gerrit Kocherscheidt ab 2012 als Entwicklungsleiter in der Roche Diagnostics Entwicklungsprojekte geleitet. Dabei hatte er die Verantwortung für die Entwicklung von diagnostischen Systemen.

Neben den Entwicklungsprojekten der Kunden liege sein Fokus auf der Qualifizierung der Mitarbeiter, um fit zu werden für die wachsenden Anforderungen der Kunden, so Dr. Kocherscheidt über seine Ziele. Dazu möchte der neue Geschäftsführer zunächst mit seinem Team die bestehenden Produkte und Dienstleistungen stärker vermarkten und weitere Anwendungen für diese Produkte erarbeiten.

Gleichzeitig sollen die Weichen für eine Nachfolgeregelung des gegenwärtigen Geschäftsführers, Firmengründers und Vaters Gerhard Kocherscheidt gestellt werden. Bis Ende 2018 arbeitet Gerrit Kocherscheidt übergangshalber noch jeweils zur Hälfte für Roche Diagnostics und Koco automotive, bevor er dann 2019 voll ins Familienunternehmen in Dauchingen einsteigen soll. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Eisenlose DC-Motoren

Bewegung ohne Eisen

Die Familie der eisenlosen DC-Motoren von Koco Motion erhält Familienzuwachs: Der Hersteller stellt zwei neue Ausführungen mit bis zu 200 Watt Spitzenleistung vor. Die eisenlosen DC-Motoren werden größer und leistungsstärker.

mehr...

Winkelgetriebe

Richtungswechsel

Vierpolige AC-Asynchronmotoren kommen auch von Koco Motion. Für die kleinen Ausführungen hat der Hersteller und Distributor kompakter, hochintegrierter, elektrischer Antriebe und Steuerungen das Winkelgetriebe BRH vorgestellt.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Synchronmotor

Sensorloser Servomotor

Der Leanmotor von Stöber Antriebstechnik ist ein Synchronmotor, der Eigenschaften der Reluktanzmotoren und permanentmagnet erregten Servomotoren zusammenführt. Damit erschließen sich Vorteile: Reduzierung der TCO, des Installationsaufwandes und...

mehr...

Sinochron-Motoren

Hoher Wirkungsgrad

ABM Greiffenberger hat unter anderem sein Portfolio an energieeffizienten Sinochron-Motoren um die Baugrößen 80 und 100 mit einer Leistung bis 13 Kilowatt erweitert. Diese Motoren arbeiten leistungsdicht mit hohem Wirkungsgrad, der speziell im...

mehr...