Antriebstechnik

Rahmen und Tüllen

Ein Vorteil des Kabeleinführungssystems KEL von Icotek liegt darin, dass durch den Ausbruch (zum Beispiel des 24-poligen Steckverbinders) bis zu 40 konfektionierte Leitungen eingeführt und abgedichtet werden können. Die Anzahl an bisher eingesetzten schweren Steckverbindern lässt sich dadurch reduzieren. Die Kabeleinführung selbst kann an der Schaltschrankwand aufgeschnappt werden. Somit entfällt das zum Beispiel bei Wartungsarbeiten lästige Ab- und wieder Anschrauben der Kabeleinführung. Bedingt durch die konsequente Teilbarkeit des eigentlichen Einführungsrahmens als auch der Kabeltüllen können auf diese Weise alle Arten von vorkonfektionierte Leitungen eingeführt werden. Das Ab- und wieder Anlöten der Stecker entfällt. Werden Leitungen durch den Schaltschrankboden eingeführt, können die gleichen Kabeleinführungssysteme verwendet werden. Icotek hat speziell hierfür Schaltschrank-Bodenblech-Systeme entwickelt, die es ermöglichen, weitgehend werkzeugfrei arbeiten zu können. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kabeldurchführungsplatte

Es reicht ein Stich

Die Kabeldurchführungsplatte KEL-DPZ-KL 72 von Icotek aus Eschach dient der schnellen und sicheren Einführung von bis zu 72 nicht konfektionierten Leitungen mit Leitungsdurchmessern von 3,2 bis 22 Millimeter.

mehr...

Titel

Clever bedient

Rittal entwickelt Tragarmsysteme weiterTragarmsysteme sorgen für eine ergonomische Verbindung zwischen Maschinen, Bediengeräten und Bedienpersonal. Dass sich an dieser Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine einiges getan hat, zeigt das...

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Werkzeuglos und modular

Neue Steckerdurchführung von RittalKabel- und Steckerdurchführungen an Gehäusen und Schaltschränken sind ein kleines Detail, aber nicht selten für Installateure mit viel Aufwand und Kopfzerbrechen verbunden.

mehr...

Kabeleinführungsleisten

Gut abgeschirmt

Icotec präsentiert seine neuen Kabeleinführungsleisten EMV-KEL-U und EMV-KEL-E. Ihre Rahmen sind hochleitfähig metallisiert, zusammen mit Kabeltüllen des Typs EMV-KT gelingt es, schirm- und feldgebundene Störungen effizient abzuleiten. 

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Bürstenleisten

Teilbare Bürstendichtung

Die neuen teilbaren Bürstenleisten von Icotek bieten bei der Kabeleinführung Schutz gegen das Eindringen von Staub und Schmutz. Bedingt durch die Teilbarkeit des Systems kann die Bürstenleiste nachträglich und bei laufendem Betrieb montiert werden.

mehr...