Motor/Aktuator

Integrierter Ersatz für Hydraulikzylinder

Curtiss-Wrights Industrial Division hat einen neuen integrierten Motor/Aktuator, den Exlar GTX100, entwickelt. Er ist die zweite Rahmengröße der Serie; die Leistungsdichte und der kompakte Formfaktor machen ihn zu einem Ersatz für Hydraulikzylinder.

Die Industrial Division von Curtiss-Wright hat einen neuen integrierten Motor/Aktuator, den Exlar GTX100, entwickelt. © Curtiss-Wright

Die Aktuatoren der GTX-Serie bieten die Leistung, Präzision und Programmierbarkeit eines Servosystems. Die teure und komplizierte Wartung hydraulischer Systeme sowie das Risiko eventueller Leckagen entfällt. Mit Nenndauerkräften bis 15.392 Newton, Geschwindigkeiten bis 953 Millimeter pro Sekunde und Standardhublängen von 150 bis 300 Millimeter kann der GTX100 in einer Vielzahl von Fabrikautomatisierungsanwendungen eingesetzt werden.

Die GTX-Serie bietet: Planetenrollengewindetriebe mit hoher Kapazität für eine bis zu 15-fache Lebensdauer und eine höhere Stoßlastbeständigkeit als ein vergleichbarer Kugelgewindetrieb; Schutzklasse IP65S (min.); direkte Integration in die meisten Motion Control-Architekturen; eine abnehmbare Frontdichtungsbuchse, die die Wartung und Nachschmierung der Hauptbaugruppe vereinfacht, womit die Lebensdauer des Aktuators maximiert wird; der modulare Aufbau mit verschraubten Befestigungsteilen ermöglicht die mühelose Montage-Rekonfiguration oder den Austausch vor Ort mit allgemein verfügbaren Werkzeugen; einen ruhigeren, leiseren Betrieb im Vergleich zu Vorgängermodellen. as

Halle 1, Stand 559

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kraftvolle Exlar-Aktuatoren

Jede Menge Kraft drauf

Die GSX-Elektrozylinder von Curtiss Wright setzt A-Drive bereits seit langem in seinen Aktuatorlösungen ein. Nun sind diese Zylinder serienmäßig mit Optionen ausgestattet, die bisher nur als Sonderausführung zur Verfügung standen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige