Hochstromschnittstelle Han HC Individual

Neue Kontakte

Han HC Individual ist die neue Harting-Produktfamilie für universelle Möglichkeiten der Kontaktanordnung. Einzeln gedichtete TC350-Kontakte der Schutzklasse IP 68 können nebeneinander mit bis zu zehn Verbindungen auf einer Trägerschiene angeordnet werden. Das Trennen dieser Schnittstelle erfolgt durch ein Edelstahl-Bügelsystem mit integrierter Kontaktführung. Jede Einzelverbindung lässt sich separat konfektionieren, einzeln einrasten und individuell austauschen. Je nach Applikationsanforderung können die Trägerschienen auch übereinandergestapelt werden und realisieren so einen Hochstromblock mit variabler Ausdehnung in horizontaler und vertikaler Ebene. Die aktuelle Ausführung deckt einen Kabelbereich von 25 bis 120 Quadratmillimeter mit bis zu 350 Ampere Bemessungsstrom und 3.600 Volt Bemessungsspannung ab. Alle Komponenten wurden gemäß Bahnnorm IEC 61373 vibrations- und schockgeprüft und haben die Flammbarkeitseigenschaften I2/F2 nach NFF 16-101/102. Diese Leistungskenndaten in Kombination mit den individuellen Anordungsmöglichkeiten qualifizieren diese Produktfamilie für Bahnanwendungen im Bereich der Wagenübergänge, Traktionsmotoren und Stromrichter. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Aktiver Kontaktflansch

Kontaktgefühl

Roboter sind Maschinen mit Gefühl – jedenfalls dann, wenn sie mit dem aktiven Kontaktflansch (ACF) von Ferrobotics ausgestattet sind. Es spürt Widerstand, kann aktiv angesteuert werden, führt aktiv Bewegungen selbstkontrolliert aus und ist...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...