Hochleistungsaktuatoren

Elektrische Hochleistung

Die neue Serie von SKF-Hochleistungsaktuatoren CASM 100 ist modular aufgebaut, so dass der Anwender aus einer Vielzahl von Modulen das optimal auf seine Problemstellung zugeschnittene System zusammenstellen kann.

SKF stellt auf der Motek die neue Baureihe CASM 100 von elektrischen Hochleistungsaktuatoren vor. (Bild: SKF)

Gleichzeitig eignet sich die Baureihe aufgrund ihrer Variabilität für nahezu jeden Einsatzfall. Im Kraftbereich bis 82 Kilonewton und bei Lineargeschwindigkeiten bis 890 Millimeter pro Sekunde sei die CASM-100-Reihe eine Alternative zu Pneumatik- und Hydrauliksystemen, sagt SKF. Sie erlaubt Hübe bis zu zwei Meter, weist durch verschiedene Dichtungssysteme eine hohe Resistenz gegen Schmutz und Feuchtigkeit auf und hat einen einstellbaren Endschalter.

Der Hersteller verspricht maximale Freiheit bei Konstruktion und elektrischer Ansteuerung durch Optionen wie Inline-Adapter oder Getriebe für einen parallelen Motoraufbau mit Übersetzungen von bis zu 25:1, Handbetätigung oder Zusatzbremsen sowie mögliche Kombinationen mit Servo- oder Asynchronmotor. Mit dem CASM 100 können die Anwender verschiedene Maschinen und Prozesse in der Automation, Metallbearbeitung sowie Holz- und Lebensmittelindustrie modernisieren. as

Halle 6, Stand 6122

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitaler Ladungsverstärker

Digitaler Durchbruch

Ein Durchbruch in der industriellen Messtechnik ist Kistler nach eigenen Angaben mit dem ersten digitalen Ladungsverstärker gelungen: Mit seiner Hilfe können Maschinen- und Anlagenbauer erstmals beliebige piezoelektrische Sensoren in ihre...

mehr...
Anzeige

Robotik

Die Robotik boomt weltweit

Treiber sind die Elektro und Elektronikindustrie sowie die Automobilbranche. Die Roboterindustrie ist weltweit auf dem Vormarsch. Laut VDMA stieg das Umsatzvolumen zuletzt auf einen neuen Rekord von 12,8 Milliarden Euro (2016).

mehr...

Tubus-Strukturdämpfer

Gesichert gegen Crash

Der Tubus-Strukturdämpfer vom Typ TA17-7 von ACE hat einen Außendurchmesser von 17 Millimeter, einem Hub von sieben Millimeter und wiegt nur 40 Gramm. Lisco, Hersteller von Linearachsen, schätzt ihn als variabel einsetzbare, leicht einzubauende...

mehr...