Förderketten

Brötchen backen wie geschmiert

In einer französischen Bäckerei erforderte der Backofen zum Fertigbacken vorgebackener Brötchen alle zwei Jahre eine neue Förderkette. Tsubaki tauschte die bisherige Förderkette gegen eine DT-Kette aus, wodurch sich die Lebensdauer auf fünf Jahre mehr als verdoppelte.

Der Austausch einer Förderkette in einer Bäckerei führte zu einer Erhöhung der Lebensdauer auf von zwei auf fünf Jahre. © Tsubaki

Fast jedes Dorf in Frankreich hat noch eine eigene Boulangerie, eine Bäckerei, die über Generationen einer Handwerkerfamilie hinweg weitergegeben wurde. Heute verbinden diese Bäcker Tradition mit Technologie, um die besten Backwaren herzustellen. Beliefern größere Bäckereien Supermärkte in ihrer Region, setzen sie auf hohe Qualitätsstandards. Diese gewährleisten sie aber nur, wenn sie bei ihren Maschinen, Geräten und Prozessen auf technische Lösungen setzen, die effizient und kostengünstig sind.

Eine solche Bäckerei hat ihre Kosten und Verfahren auf den Prüfstand gestellt, um den hohen Qualitätsstandard ihrer Produktionslinie sicherzustellen. Dabei stellt sich heraus, dass der Tunnelofen zur Herstellung vorgebackener Brötchen alle 1,5 bis zwei Jahre eine Stillstandzeit für den Austausch der Förderkette benötigte. Zum Austausch der Kette musste die Maschine vollständig demontiert werden. Weil das sehr kostenintensiv war, stellt sich die Frage, wie man die Lebensdauer der Kette erhöhen könne.

Bis zu 300 Grad Celsius Umgebungstemperatur
Die Verantwortlichen kontaktierten Tsubaki. Dessen Ingenieure stießen vor Ort auf die Temperaturen, denen die Kette während des gesamten Backprozesses ausgesetzt ist. Mit durchschnittlichen 240 Grad Celsius und einem Höchstwert von 300 Grad Celsius sind die Innenseiten der Rollen zu schnell verschlissen. Das führte dazu, dass die Kette früher als gewünscht beschädigt wurde.

Anzeige
Die DT-Kette und das auf sie zugeschnittene Schmiersystem verringern die Wartung und erhöhen die Leistungsfähigkeit. © Tsubaki

Da der Betrieb einer Kette in strapazierfähigen Umgebungen mit einem speziellen Schmiersystem verbessert werden kann, empfahlen die Spezialisten eine technische Lösung aus ihrem Förderketten-Katalog. Die neue Förderkette aus der DT-Serie hat wärmebehandelte Rollen und Buchsen, mit denen sie ein reibungsloses Zusammenspiel auch bei hohen Temperaturen gewährleistet. Auch wurde sie hinsichtlich Festigkeit und Leistung ausgelegt, um der regelmäßigen Belastung standzuhalten.

Der Bäckerei wurde zudem empfohlen, die Kette mit einer Spezialschmierung in Lebensmittelqualität zu versehen, die auch unter der Einwirkung sehr hoher Temperaturen stabil bleibt. Für die optimale Dosierung der Schmierung kommt eine elektrisch betriebene Zahnradpumpe zum Einsatz. Sie ist mit der Geschwindigkeit der Kette synchronisiert. So ist sichergestellt, dass die Kette immer mit der optimalen Schmierung versorgt ist.

Lebensdauer von zwei auf fünf Jahre erhöht
Nach dem Installieren und Inbetriebnehmen der DT-Kette mit ihrem zugeschnittenen Schmiersystem, musste das Wartungspersonal der Bäckerei nicht lange auf die Leistungssteigerung warten. Wo sich die Förderkette bisher in wenigen Monaten schnell abnutzte, zeigt die neue Kette schnell sichtbare Verbesserungen. Sie ist strapazierfähiger als die Vorgängerkette. Tatsächlich erwies sie sich sogar mehr als doppelt so zuverlässig und erreichte schließlich eine Lebensdauer von mehr als fünf Jahren. Die daraus resultierende Reduzierung der Gesamtbetriebskosten wirkte sich direkt auf das Endergebnis der Bäckerei aus. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Förderanlagen

Schienen für Schwerlast

Torwegge hat neue Schienen für Förderanlagen im Programm. In zwei wesentlichen Punkten unterscheiden sich die Mini-Schwerlast-Röllchenschienen von herkömmlichen Produkten dieser Art.

mehr...

Stauförderer

Sicher gepuffert

Bestückung von Automationszellen. Tünkers hat den LFS-Stauförderer entwickelt, der mit einem Reibschluss im Bereich der Umlenkung funktioniert und damit Werkersicherheit ohne Schutzumhausung gewährleistet.

mehr...

Bruchfest und schmierfrei

Wartungsfreie Ketten

Die wartungsfreien Rollen- und Förderketten der Marke Megalife von Iwis ermöglichen längere Austauschintervalle, reduzierte Wartungskosten und weniger Stillstandzeiten der Förderanlage, verspricht das Unternehmen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Modulkettenförderer

Oben, unten, um die Kurve

Ab sofort bietet Geppert-Band auch Flex-Move-Modulkettenförderer aus Aluminium und Edelstahl an. Durch das aus Einzelkomponenten und -profilen bestehende Baukastensystem können Anwender Produktvarianten vor Ort selbst montieren.

mehr...
Anzeige

Antriebselemente

Läuft und läuft und läuft

In der Automobilmontage werden rund um die Uhr Karosseriekomponenten mit Zubehörteilen versehen. Ausfallzeiten können die Produktion einer Fertigungslinie zum Erliegen bringen. Um das zu vermeiden, müssen Maschinenkomponenten langfristig zuverlässig...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Montage- und Transportsystem

Barrierefreie Einklinker

Montage- und Transportsystem TSZ. Die richtige Art des Förderns spielt für eine wirtschaftliche Montage eine entscheidende Rolle. Knoll Maschinenbau hat ein Transportsystem entwickelt, das verschiedene Förderprinzipien zur Wahl stellt.

mehr...