Filterlüfter

Filterlüfter: Überwacht, gespart

Ab 2013 wird rund jeder dritte Ventilator die Energieeffizienz-Anforderungen der Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG nicht erfüllen, meint Rittal und stellt Neuentwicklungen von energieeffizienten Filterlüftern für die Schaltschrank-Klimatisierung vor. Sie zeigen, dass durch den Einsatz von EC-Gleichstrommotoren die kommenden Vorgaben erfüllt und sogar übertroffen werden. So bietet die Top-Therm Filterlüfterserie des Herborner Anbieters zusätzlich zu intelligenten Regelungs- und Überwachungsfunktionen Energieeinsparungen von mehr als 60 Prozent. Filterlüfter sind eine Kombination aus Ventilator und Staubfilter. Die Ausstattung mit intelligenten Regelungs- und Überwachungsfunktionen sowie druckstarker Diagonal-Technik liefern Sicherheit und Energieeffizienz zugleich. Die EC-Lösung ermöglicht gegenüber einem Standard-AC-Filterlüfter mit Spaltpolmotor Energieeinsparungen bis 63 Prozent – in einer Produktionshalle mit 100 Filterlüftern lassen sich so mehr als 2.000 Euro pro Jahr einsparen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kühlventilator

Lohnender Wechsel

In der Ventilatorentechnik liegt das Hauptaugenmerk auf möglichst hohen Wirkungsgraden, damit die in der Luft-, Kälte- und Klimatechnik eingesetzten Geräte energiesparend arbeiten. An EC-Ventilatoren, die im Vergleich zu den immer noch eingesetzten...

mehr...
Anzeige

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...