handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Bad SalzuflenAntriebstechnik 4.0 auf der FMB

FMB-Antriebstechnik

Welche aktuellen Entwicklungstrends gibt es in der Antriebstechnik? Vom 7. bis 9. November werden auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau mehr als 90 von 447 Ausstellern ihre Neuheiten in der elektrischen, mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Antriebstechnik vorstellen.

…mehr

EnergieführungSicher führen

Mit der Baureihe 1320 bietet Tsubaki Kabelschlepp Allround-Energieführungen der Serie Uniflex Advanced in einer Ausführung für raue Einsatzbedingungen an. Mit Innenbreiten von 38 und 50 Millimeter ist die Energieführung überall dort flexibel einsetzbar, wo besonders hohe Anforderungen an die Torsionssteifigkeit und Belastbarkeit gestellt werden. Die Baureihe 1320 wurde ursprünglich als anwenderspezifische Lösung entwickelt, um biegesteife Hydraulikschläuche in den ausfahrbaren Stützen eines Betonfahrzeugs sicher zu führen.

sep
sep
sep
sep
Energieführung: Sicher führen

Der begrenzte Bauraum erforderte dabei eine besonders kompakte Energieführung mit kleinen Krümmungsradien und einem günstigen Verhältnis von Innen- zu Außenbreite. Aufgrund der rauen Einsatzbedingungen mit Schmutz, starken Erschütterungen und hohen mechanischen Belastungen wurde die Torsionssteifigkeit der Energieführung mit einteiligen Kettengliedern aus Kunststoff optimiert. Durch ein doppeltes Anschlagsystem für große freitragende Längen und seitliche Verschleißflächen sei die Führung hart im Nehmen. Kabelschlepp bietet die Kunststoffenergieführung mit Innenbreiten von 38 und 50 Millimeter als kostengünstige Standardlösung für Anwendungen mit hohen Belastungen an. Die Kette ist mit Krümmungsradien von 28, 38, 48, 75 und 100 Millimeter bei einer Teilung von 32 Millimeter erhältlich.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Igus-STS-Kran

Energieketten für KransystemeDie E-Kette wird intelligent

Igus hat den 1.000. Ship-to-Shore-Kran mit einem Energiekettensystem bestückt. In den letzten 17 Jahren hat das Unternehmen viele Lösungen entwickelt. In den meisten Fällen kommen auf langen Verfahrwegen Rollen-Energieketten zum Einsatz. Kombinieren lassen sie sich beispielsweise mit den neuen Isense-Modulen.

…mehr
Manfred Scheuerer

EnergiezuführungssystemeWenn Kabel zur Last werden

Energiezuführung für Roboterwerkzeuge. Knapp eine Minute benötigen Industrieroboter, um eine Tür für den BMW X1 zu bauen. Das sollen sie sieben Jahre lang schadenfrei leisten – Schwerstarbeit für die Energiezuführungssysteme der Roboterwerkzeuge.

…mehr
Wellschläuche

WellschlauchIdee mit Welle

Wellschläuche sind in vielen industriellen Bereichen bei der Energie- und Datenführung im Einsatz. Nun hat Igus eine neue Idee vorgestellt: e-skin. Dieser wie ein Reißverschluss zu öffnende Schlauch lässt sich über kurze freitragende Längen als horizontale Energieführung nutzen.

…mehr
Energieführung für 3D-Bewegungen: Strecken, beugen, schützen

Energieführung für 3D-BewegungenStrecken, beugen, schützen

Für maximale Bewegungsfreiheit von Industrierobotern sorgt die Robotrax-Energieführungskette von Tsubaki. Sie bildet zusammen mit den Schnellspannhaltern, dem Anschlagschutz Protector sowie der Pull-Back-Unit ein komplettes System.

…mehr
TKD erfolgreich mit Energieketten: Direkt an die Maschine

TKD erfolgreich mit EnergiekettenDirekt an die Maschine

Starke Zuwächse meldet TKD Kabel im Systemgeschäft mit komplett bestückten Energieführungs- beziehungsweise Schleppketten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige