Medizin- und Sicherheitstechnik

Eisenlose Motoren für batteriebetriebene Anwendungen

Koco Motion erweitert seine Baureihe eisenlosen DC-Motoen um neue Ausführungen, die speziell für die Anforderungen in der Medizintechnik und Sicherheitstechnik konzipiert sind.

Die eisenlosen DC-Motoren bieten einen Wirkungsgrad von 80 Prozent. © Koco Motion

Die eisenlosen DC-Motoren von Koco Motion haben sich bereits in vielen Anwendungen bewährt. Sie sind effizient, bieten hohe Drehzahlen sowie eine lange Lebensdauer. Die integrierte Struktur aus Wicklung, Kommutator und Welle sind der Schlüssel für die charakteristischen Motoreigenschaften. Dank der mehrteiligen Kommutierungssegmente (7 bis 9 Segmente) und höheren Spulenanzahl ist der so genannte Rippel deutlich vermindert.

Die Antriebe laufen leise und ruhig. Weiterhin bieten sie ein geringeres Rastmoment als ihre Vorgängermodelle, eine hohe Linearität des Drehmoments und einen sehr guten Gleichlauf. Im Leerlauf ist ihr Strombedarf niedrig und der Wirkungsgrad beträgt 80 Prozent.

Die Lebensdauern betragen bis zu 4.000 Stunden bei einer möglichen Betriebstemperatur von minus 20 bis plus 80 Grad Celsius. Individuelle Anpassungen können bei Wicklung, Lager, Welle, Kabel oder Flansch vorgenommen werden. Für den energieeffizienten Umgang mit netzunabhängigen Stromquellen ist der optimale Wirkungsgrad der Wicklung dem Arbeitspunkt anzupassen. Damit werden die besten Ergebnisse erreicht.

Es gibt drei neue Baugrößen in Durchmessern zwölf bis 19 Millimeter (1221N7M, 1625N9M, 1925N9M). Die eisenlosen Motoren eignen sich insbesondere für batteriebetriebene Applikationen wie in Pumpen, Atemmasken oder Gas-Detektoren. Sie können zudem in explosionsgefährdeten Umgebungen eingesetzt werden. as

Anzeige

Halle 3, Stand 240

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Plagiate

Risiken bei gefälschten Wälzlagern erkennen

Der meist unwissentliche Einsatz von gefälschten Wälzlagern beeinträchtigt die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen und stellt ein Sicherheitsrisiko dar. NSK unternimmt große Anstrengungen, Fälschern das Handwerk zu legen und klärt über die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue NASA-Mission

Maxon-Antriebe fliegen wieder zum Mars

Die NASA sendet in den nächsten Wochen ihren fünften Rover zum Mars. Im Gepäck hat er einen Helikopter, der erstmals Flüge auf dem Roten Planeten durchführen wird. Motoren von Maxon sind dabei für mehrere missionskritische Aufgaben zuständig.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Geschäftszahlen

Maxon erzielt Rekordergebnis 2019

Maxon hat im Geschäftsjahr 2019 ein neues Rekordergebnis erzielt. Das Unternehmen steigerte den Umsatz um 7,9 Prozent auf 567,8 Millionen Schweizer Franken. Für 2020 geht das Unternehmen aufgrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie von einem...

mehr...