Druckschalter:

Steuern und wachen

Hohe Leistung zum niedrigen Preis verspricht Layher mit dem Druckschalter Typ 213. Konzipiert ist dieser Membranschalter als Schließer und Öffner für flüssige und gasförmige Medien; er ist mit nur einer Schraube auch unter Druck ein- und verstellbar Die Schlüsselweite beträgt 14 Millimeter.

Mit einem Kunststoff-Gehäuse ist der Druckschalter auf Steuer- und Überwachungsaufgaben im niedrigeren Druckbereich ausgelegt.

Mit einem Kunststoff-Gehäuse ist er auf Steuer- und Überwachungsaufgaben im niedrigeren Druckbereich ausgelegt: die Versionen für die Einstellbereiche von 0,3 bis 2 bar und 1 bis 8 bar erfüllen ihr Funktion mit tadelloser Genauigkeit und absolut korrektem Einsatz.

Im Miniformat beider Modelle ist eine ganze Menge hochwertiger Merkmale verpackt. Zum Beispiel sind die in Kunststoff eingegossenen elektrischen Teile mit einem verzinkten Stahlgehäuse kombiniert. Einbaubar in jeder beliebigen Lage und für einen Temperaturbereich zwischen -20 Grad Celsius und +75 Grad Celsius geeignet, ist dieser Druckschalter geeignet für Aufgaben, die nicht unter Hochdruck stehen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuum-Standfuß

Per Knopfdruck fest

Von Witte kommt ein Vakuum-Standfuß, der auf Zusatzaggregate verzichten kann: Vakuumpumpe, Signaleinrichtungen, Funktions- und Kontrolleinrichtungen sind in der kompakten Konstruktion integriert.

mehr...

Drucksensor

Drehen zum Lesen

Mit dem Drucksensor Typ 930 bietet Layher eine Überwachungsvariante mit viel Funktionalität und leichter Bedienung. Der Nutzer kann bei diesem Sensortyp auf zwei programmierbare Schaltpunkte mit zwei programmierbaren Rückschaltpunkten (Hysterese)...

mehr...

Sensor

Keramik für Long-Life

Das auf das Entwickeln und Herstellen von Druckschaltern spezialisierte Unternehmen Layher bietet bei seinem neuen Sensortyp 910 einerseits einen hohen Schaltstrom, andererseits eine hohe Lebensdauer.

mehr...
Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...
Anzeige

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...