Dreiphasige Direktantriebe

Päckchen-Pusher

Mit der Übernahme des englischen Linearmotor Spezialisten Copley Motion Systems hat Dunkermotoren das Produktportfolio um hochdynamische Linearmotoren und Aktuatoren erweitert. Bei den Linearmotoren handelt es sich um dreiphasige, stangengeführte Direktantriebe, bestehend aus zwei Teilen – einer Magnetstange (Läufer) und einer Primäreinheit (Stator). Die Edelstahlstange ist über die gesamte Länge mit Seltenerdenmagneten bestückt. In der Primäreinheit befinden sich die nach dem Drei-Phasen-Prinzip ausgelegten Spulen: Werden die Spulen durch einen Dreiphasenstrom angeregt, entsteht ein magnetisches Feld, das auf das magnetische Feld der Magnetstange wirkt und dadurch eine Linearbewegung erzeugt. Im Linearmotormodus ist die Magnetstange fixiert, während sich die Primäreinheit mit den Wicklungen bewegt; die zu bewegende Last kann direkt an das Gehäuse montiert werden. Wenn die Primäreinheit fest montiert ist und die Stange bewegt wird, spricht man vom Aktuatormodus. Die Last ist in diesem Fall mit der Magnetstange verbunden. Dunkermotoren bezeichnet seine stangengeführten Direktantriebe als ThrustTube, welche ausschließlich als Linearmotoren fungieren, und die neuere Generation als ServoTube, die als Linearmotor und Aktuator sowie in den drei Baugrößen 11, 25 und 38 Millimeter erhältlich ist. Als Linearaktuatoren ermöglichen die Antriebe einen Hub bis zu 318 Millimeter, als Linearmotoren einen Verfahrweg bis 1.362 Millimeter. Je nach Ausführung lassen sich Dauerschubkräfte bis 293 und Spitzenschubkräfte bis 1.860 Newton erreichen. Geschwindigkeiten bis zu 8,7 Meter pro Sekunde sind möglich. Diese Aktuatoren eignen sich zum Beispiel für den Push/Pull- und Hebebetrieb im Bereich Material Handling. Als Linearmotor eignet sich die neue Generation für die Integration in Pick&Place-Vorrichtungen und Material-Handling-Anwendungen. Darüberhinaus wird ein Aktuator für den hygienischen Bereich angeboten: Der Hygienic ServoTube ist eine wassergekühlte Edelstahlversion in der Schutzart IP69k für Anwendungen im Lebensmittel- und Pharmaziebereich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lebensmittelindustrie

Mit Robotik zur perfekten Brezel

Die Lebensmittelindustrie zählt zu den stärksten Wachstumsmärkten für die Automatisierungsbranche. Roboter belegen Pizzen, portionieren Käse, sortieren, verpacken und palettieren. Trapo zeigt, wie automatisierte Lösungen Fehlerquellen reduzieren und...

mehr...

Mobiler Portalkran

Gewichtige Lösung für Beton

Tenwinkel produziert Betongegengewichte für Kunden wie Liebherr. Ein Combi-MG, ein mobiler Portalkran von Combilift, hat nun im Betrieb einen Gabelstapler ersetzt, für das sichere und effizientere Handling der immer größer werdenden Produkte.

mehr...

Mobilitätslösungen

Routenzüge und mehr

Tente will mit Rollen, Rädern und bestmöglichen Gesamtlösungen Kundenanforderungen erfüllen. Das Produktportfolio für die Bereiche Industrie, Handel, Verkehr und Medizin umfasst Standardprodukte sowie kundenindividuelle Sonderanfertigungen und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mit speziellem Frequenzumrichter

Mit Extra-Umrichter

Liftket hat einen elektronisch geregelten Elektrokettenzug mit Quick-Stop-Funktion entwickelt. Der Star VFD hält ohne Bremsrampe sofort nach Freigabe des Steuerknopfs an. Lasten können daher in einem Zug auf die gewünschte Höhe gehoben oder...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige