Drehstrom-Synchronmotoren

Flexibles Motorenkonzept

Die Synchronmotoren von Engel lassen sich dem Kundenwunsch, der Einbausituation und dem konkreten Anwendungsfall anpassen. Durch die Variation der Wicklung können Drehzahl- und Spannungsanpassungen vorgenommen werden – und das auch bei Herstellung von Einzelstücken.

Drehstrom-Synchronmotoren

Serienmäßig stehen die Motoren für den Betrieb an 320 und 560 Volt zur Verfügung. Bei den Feedback-Systemen (Gebersystemen) kann der Anwender die Regel- und Positioniergenauigkeit zwischen Hohlwellen-Resolvern, Singleturn-Winkelgebern, Multiturn-Drehgebern oder auch Hall-Kommutierungsgebern mit Inkrementalsignalen wählen. Die Leistungsstecker für den elektrischen Anschluss sowie auch für den Signalanschluss sind um 300 Grad drehbar. Außerdem können die Motoren mit einer glatten oder verzahnten Abtriebswelle oder aber mit einer Welle mit Passfeder ausgerüstet werden.

Beim Abtriebsflansch bietet Engel drei optionale Varianten: Mit Wellendichtring, mit verstärkter Lagerung oder mit modifiziertem Zentrierbund. Als Komplettlösung lässt sich der HBR-Motor mit einem koaxial oder rechtwinkelig angeflanschten Planetengetriebe ausrüsten. Außerdem können die Synchronantriebe mit Haltebremsen und wartungsfreien Lüftern ausgerüstet werden, wodurch sich zusätzliche Leistungssteigerungen erreichen lassen. Die Baureihe HBR eignet sich beispielsweise für die Umsetzung verbindungstechnischer Verfahren (Pressen, Clinchen, Nieten) oder für schnell taktende und präzise Positionieraufgaben in der Montagetechnik. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...

Sicherheitskupplung

Ausrückmechanik mit Metallbalg

Hochdynamische, leistungsstarke, geregelte Antriebe spielen in der fortschreitenden Automatisierung eine bedeutende Rolle. Diesen leistungsstarken Antrieben bietet die Sicherheitskupplungsbaureihe Sky-KS mit Balganbau das adäquate Sicherheitselement.

mehr...