Schwenkantriebe

Doppelte Sicherheit im Hafen

Bonfiglioli-Schwenkantriebslösungen erhöhen die Sicherheit und Effizienz einer großen australischen Hafenanlage.

Um einen jederzeit reibungslosen Betrieb sicherzustellen, bieten die Schwenkantriebe von Bonfiglioli ein doppeltes Backup für erhöhte Sicherheit. © Bonfiglioli

Aufgrund des verstärkten Handels mit Asien und der boomenden australischen Wirtschaft haben Hafenanlagen in den letzten Jahren stark expandiert. Lagerplatzgeräte (Stacker reclaimers) spielen dabei eine wichtige Rolle, da sie das Aufhalden, Mischen und Abhalden von Schüttgut ermöglichen. Diese Anwendung ist typisch für die Schüttgutindustrie und sie erfordert lange Betriebszeiten in rauen Umgebungen. Wegen der schwierigen Umweltbedingungen ist die Wahl einer widerstandsfähigen, effizienten Antriebslösung von entscheidender Bedeutung.

In einer australischen Hafenanlage kommen zwei Bonfiglioli Schwenkantriebe im Zusammenspiel mit drei 316er Planeten-Kegelradgetriebe des Herstellers zum Einsatz. Eins davon als Ersatz, um Ausfallzeiten und Produktionsausfälle zu minimieren. Diese Lösung wurde installiert, um ein Lagerplatzgerät für ein Haldengelände einer bedeutenden australischen Schiffsverladeanlage zu betreiben.

Die Schwenkantriebe sind für die Effizienz der Betriebsabläufe von entscheidender Bedeutung. Um einen jederzeit reibungslosen Betrieb sicherzustellen, bieten die Schwenkantriebe von Bonfiglioli ein doppeltes Backup für erhöhte Sicherheit. „Neben den üblichen Drehmomentbegrenzern, die bei den meisten Antrieben zu finden sind, verfügen die kundenspezifischen Schwenkantriebe über einen zusätzlichen Encoder auf der Kegelradstufe. Dieser Encoder verfügt über Sensoren, die den Antrieb bei langsamer Geschwindigkeit messen und Daten an die SPS senden, die den Antrieb stoppt, sollten Probleme festgestellt werden“, erklärt Harry Singh, Projektingenieur bei Bonfiglioli Australien.

Anzeige

Um eine zusätzliche Sicherheit für den problemlosen Betrieb zu gewährleisten, haben die Antriebe eine weitere Sensoreinrichtung (Proxy-Sensoren), die selbst kleinste Drehzahlabweichungen zwischen Motor und Getriebewelle erkennt. Die Sensoren und alle Komponenten des Getriebes kommen von weltweit bewährten und ISO-zertifizierten Markenunternehmen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sicherheitskupplung

Kupplung für den Schutz

Jakob stellt die Sicherheitskupplung SKW vor. Sie gewährleiste zuverlässigen Überlast- und Kollisionsschutz, so der Anbieter. Sie kommt mit einer Passfedernut-Verbindung und einem integrierten Rillenkugellager für hohe Lagerkräfte.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige