Distanzkupplungen

Antriebs-Überbrücker

Mit bis zu sechs Meter langen Distanzkupplungen in Halbschalenausführung bedient KBK nun die gestiegene Nachfrage nach überlangen Kupplungen. Die sind nötig zum Beispiel für die Synchronisation weit auseinander liegender Antriebsachsen - beispielsweise bei Portalrobotern, wo große Entfernungen mit extralangen Kupplungen überbrückt werden müssen. Die Elemente von KBK bestehen aus einem speziellen Präzisionsrohr aus leichtem Aluminium mit hohen Steifigkeitswerten; eine Durchbiegung aufgrund der Länge sei ausgeschlossen, heißt es. Auch eine Abstützung beziehungsweise Zwischenlagerung sei nicht erforderlich, meint der Anbieter. Im Vergleich zu der bisherigen Serie vergrößerte KBK nicht nur die maximale Kupplungslänge, sondern auch den Drehmomentbereich - jetzt sind es zehn 525 Newtonmeter. Sämtliche langen Kupplungen sind neben der Standardausführung mit Aluminiumrohr optional auch komplett aus Edelstahl lieferbar und somit geeignet für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen. Die spielfreien Elemente mit Außendurchmessern von 30 bis 122 Millimeter eignen sich für Wellendurchmesser von vier bis 65 Millimeter. Es gibt zwei grundsätzliche Bauformen DRB und DRE: DRB-Kupplungen mit Metallbälgen aus Edelstahl sind besonders torsionssteif und eignen sich für hochdynamische Antriebe und Anforderungen an die Präzision. Die Metallbälge reduzieren die Belastung der Kugellager durch versatzbedingte Rückstellkräfte auf ein Minimum. Der Drehmomentbereich dieser Distanzkupplungen liegt bei 4,5 bis 500 Newtonmeter. Kupplungen vom Typ DRE verfügen beidseitig über elastische Zahnkränze aus Polyurethan und dämpfen Stöße und Vibrationen. Der Anbieter hat Elastomerkupplungen mit Zahnkränzen verschiedener Shore-Härten im Portfolio - je nachdem, ob hohe oder niedrige Torsionssteifigkeiten gefordert sind.

Anzeige

pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kupplung

Nichts explodiert

KTR hat die Rotex-Kupplungen um eine Variante für den wartungsfreien Einsatz in ex-gefährdeten Bereichen erweitert: Die durchschlagsichere Non Sparking kann selbst im Verschleißfall des Dämpfungselements sicher weiterbetrieben werden.

mehr...

Sicherheitskupplung

Breite Lagerstelle

Für die Drehmomentbegrenzung in Zugmitteltrieben, die in Verpackungsmaschinen und Förderanlagen vorhanden sind, bietet Enemac die Sicherheitskupplung ECI an. Dieses Modell ist eine Weiterentwicklung bereits vorhandener Baureihen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Kupplung

Anzug reduziert

Mayr Antriebstechnik hat die Roba-DS-Lamellenpaket-Kupplung für hohe Drehmomente mit einer montagefreundlichen, formschlüssigen Konusanbindung ausgestattet. Diese arbeitet mit geringen Anzugsmomenten.

mehr...

Highspeedkupplung

Kupplung mit Schwester

Mayr Antriebstechnik komplettiert seine Sicherheitskupplungen für Highspeed-Anwendungen jetzt um eine große Baureihe mit hohen Drehmomenten. Neben der "EAS-HSC" überträgt die 2EAS-HSE" (High-Speed-Elemente) Drehzahlen in Standardausführung bis...

mehr...