Antriebe

Sechs Gramm Kraft

Im Fokus der Produktpräsentation bei A-Drive stehen neben den Kleinservomotoren vor allem die extrem kleinen Linearaktuatoren der 15000er-Serie des Herstellers Haydon Kerk Motion Solutions.

Linearaktuatoren der 15000er-Serie

Die Aktuatoren bieten bei einem Durchmesser von nur 15 Millimetern hohe Leistungen und sind langlebig. Diese Eigenschaften teilen sie mit den Miniatur-Tauchspulmotoren von H2W, die A-Drive ebenfalls zeigt. Die Tauchspulmotoren beweisen hohe Leistungsdichte bei kleinstmöglicher Bauweise. In der eigengelagerten, magnetbasierten Ausführung haben sie einen Außendurchmesser von nur zehn Millimeter, eine Länge von 18,8 Millimeter und ein Gewicht von 5,7 Gramm. Sowohl der Tauchspulmotor als auch der Linearaktuator eignen sich besonders für den Einsatz in der Medizintechnik und in der Elektronikfertigung.

Ein weiteres Trendthema ist die Digitalisierung und Vernetzung von Komponenten im Maschinenbau. Da sich diese Entwicklung zunehmend auf die Antriebstechnik erstreckt, hat A-Drive seit kurzem seine hochdynamischen Servomotoren SMN auch mit Hiperface-DSL-Schnittstelle im Programm. Die bewährte Schnittstelle ist jetzt komplett digital und macht so Geberkabel und Stecker überflüssig. Die Kommunikation erfolgt über zwei ins Motorkabel integrierte Adern. Ein zusätzlicher Aufbau oder ein verlängertes Anschlussgehäuse sind bei kleinen Servoantrieben dadurch nicht mehr erforderlich. Der Anschluss erfolgt über günstige und gut verfügbare Standard-Komponenten. bw

Anzeige

Halle 1, Stand 646

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...
Anzeige

Anwendungslösungen

Doppelt geht auch

Gefran wird auf der SPS IPC Drives mit zwei Ständen vertreten sein. In Halle 4 demonstriert das Unternehmen seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel Solarpumpe.

mehr...

Intelligenten Technologien

Antriebe und IoT

Zu den intelligenten Technologien von Rockwell Automation gehören Steuerungssysteme und Antriebsregelungen sowie intelligente Geräte. Auf der SPS IPC Drives wird das Unternehmen neue Versionen und Produkte vorstellen.

mehr...

Antriebstechnik

Intelligent überwachen

Die intelligenten Module Roba-brake-checker und Roba-torqcontrol von Mayr sollen Bremsen fit für die Herausforderungen der Industrie 4.0 machen und die Voraussetzungen für vorbeugende Fehlererkennung und Wartung schaffen.

mehr...