Servokupplungen

Die Kupplung – ein wesentliches Element

Servokupplungen für alle Antriebskonstellationen. Mayr Antriebstechnik bietet ein breites Spektrum an spielfreien Servokupplungen.

Die spielfreien, elastischen Roba-ES-Elastomerkupplungen gleichen radialen, axialen und winkligen Wellenversatz aus. Sie schützen das Antriebssystem vor kritischen Schwingungen. (Bild: Mayr Antriebstechnik)

Wellenkupplungen in Servoachsen unterliegen je nach Anwendungsfall ganz unterschiedlichen Anforderungen. Deshalb bietet Mayr Antriebstechnik ein breites und ausgereiftes Produktportfolio und hat verschiedene Metallbalg-, Elastomer- und Lamellenpaketkupplungen im Programm. Aktuell hat das Unternehmen seinen Standardbaukasten um zahlreiche neue Nabenausführungen und Zwischenhülsen ergänzt. Diese Variantenvielfalt soll Flexibilität für verschiedene Anwendungen schaffen. Das Mayr-Baukastensystem sorgt für hohe Verfügbarkeit und kurze Lieferzeiten bei Standardbauteilen. Das Unternehmen in Mauerstetten rüstet sich für die Zukunft und reagiert mit neuen, modernen Fertigungsmethoden und einem optimierten internen Handling auf die stetig wachsenden Herausforderungen.

Mayr als Unternehmen in der mechanischen Antriebstechnik kann auch bei schwierigen Anwendungsfällen auf entsprechendes Know-how und jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen. Beispielsweise hat das Unternehmen auch High-Speed-Servokupplungen mit Drehzahlen bis weit über 20.000 Umdrehungen pro Minute im Programm. Bei diesen Bauformen werden die Einzelteile mit hoher Genauigkeit und eingeengter Rund- und Planlauftoleranz gefertigt und in komplett montiertem Zustand gewuchtet. Da diese Kupplungen – wie alle anderen Bauformen auch – präzise und sicher funktionieren müssen, testet Mayr alle Kupplungen auf modernen Prüfständen umfassend unter den Bedingungen, die auch im realen Einsatzfall vorherrschen. So wird die gleichbleibend hohe Qualität der Produkte sichergestellt.

Anzeige

Neben Wellenkupplungen entwickelt und fertigt Mayr Antriebstechnik zuverlässige Sicherheitsbremsen und Überlastkupplungen. Das Unternehmen betont die Vorteile, alles aus einer Hand zu erhalten. So werden in vielen Anwendungen zum Beispiel Kombinationen aus Wellenkupplung und drehmomentbegrenzender Sicherheitskupplung eingesetzt. Letztere schützen Maschinen vor teuren Überlastschäden. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Außenläufermotor

Motor für FTS

Maccon hat die XR-15-Familie flacher bürstenloser DC-Motoren als Außenläufer vorgestellt. Diese Serie des englischen Herstellers Printed Motor Works hat eine kurze axiale Länge und eignet sich für enge Bauräume.

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...
Anzeige

Elektrische Antriebe

Lenken im Schmalgang

Bonfiglioli hat elektrische Antriebe für moderne intralogistische Prozesse vorgestellt. Hierzu gehören auch Leerlauflenksysteme der Baureihe 601W0E, die typischerweise im Heck von Drei- und Vier-Rad-Gegengewichtsgabelstaplern eingesetzt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

FTS-Antriebe

Die Kompakten

In der Intralogistik sind fahrerlose Transportsysteme (FTS) längst etabliert. Sie transportieren diverse Güter mit verschiedenen Gewichten. Hierfür müssen die Radantriebe und auch die Antriebe für Hubvorrichtungen oder Einrichtungen zur...

mehr...