Servokupplungen

Die Kupplung – ein wesentliches Element

Servokupplungen für alle Antriebskonstellationen. Mayr Antriebstechnik bietet ein breites Spektrum an spielfreien Servokupplungen.

Die spielfreien, elastischen Roba-ES-Elastomerkupplungen gleichen radialen, axialen und winkligen Wellenversatz aus. Sie schützen das Antriebssystem vor kritischen Schwingungen. (Bild: Mayr Antriebstechnik)

Wellenkupplungen in Servoachsen unterliegen je nach Anwendungsfall ganz unterschiedlichen Anforderungen. Deshalb bietet Mayr Antriebstechnik ein breites und ausgereiftes Produktportfolio und hat verschiedene Metallbalg-, Elastomer- und Lamellenpaketkupplungen im Programm. Aktuell hat das Unternehmen seinen Standardbaukasten um zahlreiche neue Nabenausführungen und Zwischenhülsen ergänzt. Diese Variantenvielfalt soll Flexibilität für verschiedene Anwendungen schaffen. Das Mayr-Baukastensystem sorgt für hohe Verfügbarkeit und kurze Lieferzeiten bei Standardbauteilen. Das Unternehmen in Mauerstetten rüstet sich für die Zukunft und reagiert mit neuen, modernen Fertigungsmethoden und einem optimierten internen Handling auf die stetig wachsenden Herausforderungen.

Mayr als Unternehmen in der mechanischen Antriebstechnik kann auch bei schwierigen Anwendungsfällen auf entsprechendes Know-how und jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen. Beispielsweise hat das Unternehmen auch High-Speed-Servokupplungen mit Drehzahlen bis weit über 20.000 Umdrehungen pro Minute im Programm. Bei diesen Bauformen werden die Einzelteile mit hoher Genauigkeit und eingeengter Rund- und Planlauftoleranz gefertigt und in komplett montiertem Zustand gewuchtet. Da diese Kupplungen – wie alle anderen Bauformen auch – präzise und sicher funktionieren müssen, testet Mayr alle Kupplungen auf modernen Prüfständen umfassend unter den Bedingungen, die auch im realen Einsatzfall vorherrschen. So wird die gleichbleibend hohe Qualität der Produkte sichergestellt.

Anzeige

Neben Wellenkupplungen entwickelt und fertigt Mayr Antriebstechnik zuverlässige Sicherheitsbremsen und Überlastkupplungen. Das Unternehmen betont die Vorteile, alles aus einer Hand zu erhalten. So werden in vielen Anwendungen zum Beispiel Kombinationen aus Wellenkupplung und drehmomentbegrenzender Sicherheitskupplung eingesetzt. Letztere schützen Maschinen vor teuren Überlastschäden. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Neue Baureihe

Vier mit Regelelektronik

Die Baureihe HFI steht bei Engel im Zentrum. Die integrierten Antriebe haben eine eigene Regelelektronik und eine STO-Sicherheitsfunktion und decken Leistungen bis 600 Watt und Nenndrehmomente bis 1,9 Newtonmeter ab.

mehr...