Servokupplungen

Die Kupplung – ein wesentliches Element

Servokupplungen für alle Antriebskonstellationen. Mayr Antriebstechnik bietet ein breites Spektrum an spielfreien Servokupplungen.

Die spielfreien, elastischen Roba-ES-Elastomerkupplungen gleichen radialen, axialen und winkligen Wellenversatz aus. Sie schützen das Antriebssystem vor kritischen Schwingungen. (Bild: Mayr Antriebstechnik)

Wellenkupplungen in Servoachsen unterliegen je nach Anwendungsfall ganz unterschiedlichen Anforderungen. Deshalb bietet Mayr Antriebstechnik ein breites und ausgereiftes Produktportfolio und hat verschiedene Metallbalg-, Elastomer- und Lamellenpaketkupplungen im Programm. Aktuell hat das Unternehmen seinen Standardbaukasten um zahlreiche neue Nabenausführungen und Zwischenhülsen ergänzt. Diese Variantenvielfalt soll Flexibilität für verschiedene Anwendungen schaffen. Das Mayr-Baukastensystem sorgt für hohe Verfügbarkeit und kurze Lieferzeiten bei Standardbauteilen. Das Unternehmen in Mauerstetten rüstet sich für die Zukunft und reagiert mit neuen, modernen Fertigungsmethoden und einem optimierten internen Handling auf die stetig wachsenden Herausforderungen.

Mayr als Unternehmen in der mechanischen Antriebstechnik kann auch bei schwierigen Anwendungsfällen auf entsprechendes Know-how und jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen. Beispielsweise hat das Unternehmen auch High-Speed-Servokupplungen mit Drehzahlen bis weit über 20.000 Umdrehungen pro Minute im Programm. Bei diesen Bauformen werden die Einzelteile mit hoher Genauigkeit und eingeengter Rund- und Planlauftoleranz gefertigt und in komplett montiertem Zustand gewuchtet. Da diese Kupplungen – wie alle anderen Bauformen auch – präzise und sicher funktionieren müssen, testet Mayr alle Kupplungen auf modernen Prüfständen umfassend unter den Bedingungen, die auch im realen Einsatzfall vorherrschen. So wird die gleichbleibend hohe Qualität der Produkte sichergestellt.

Anzeige

Neben Wellenkupplungen entwickelt und fertigt Mayr Antriebstechnik zuverlässige Sicherheitsbremsen und Überlastkupplungen. Das Unternehmen betont die Vorteile, alles aus einer Hand zu erhalten. So werden in vielen Anwendungen zum Beispiel Kombinationen aus Wellenkupplung und drehmomentbegrenzender Sicherheitskupplung eingesetzt. Letztere schützen Maschinen vor teuren Überlastschäden. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...
Anzeige

Anwendungslösungen

Doppelt geht auch

Gefran wird auf der SPS IPC Drives mit zwei Ständen vertreten sein. In Halle 4 demonstriert das Unternehmen seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel Solarpumpe.

mehr...

Intelligenten Technologien

Antriebe und IoT

Zu den intelligenten Technologien von Rockwell Automation gehören Steuerungssysteme und Antriebsregelungen sowie intelligente Geräte. Auf der SPS IPC Drives wird das Unternehmen neue Versionen und Produkte vorstellen.

mehr...

Antriebstechnik

Intelligent überwachen

Die intelligenten Module Roba-brake-checker und Roba-torqcontrol von Mayr sollen Bremsen fit für die Herausforderungen der Industrie 4.0 machen und die Voraussetzungen für vorbeugende Fehlererkennung und Wartung schaffen.

mehr...