Planetengetriebe

Zwanzig neue Größen

Bonfiglioli hat die Planetengetriebe-Baureihe 300M für industrielle Anwendungen vorgestellt. Sie stehe für höchste Leistungsfähigkeit und mehr Wirtschaftlichkeit auf kleinem Bauraum, sagt der italienische Hersteller, der die Baureihe in 20 Größen mit einem Abtriebsdrehmoment von 1,3 bis 1.300 Kilonewton zur Verfügung stellt.

Planetengetriebe-Baureihe 300M, hier mit Motor-Luftkühlsystem, in zwanzig Baugrößen für mehr Produktionsleistung und Kostenersparnis. (Foto: Bonfiglioli)

Die Serie 300M ist mit neuentwickelten Planetenradlagern versehen, die bei hohen Zyklenzahlen für bis zu 50 Prozent mehr Drehmoment sorgen. Aufgrund optimierter Getriebestufen werde eine hohe Drehmomentdichte erreicht, informiert Bonfiglioli. Die Baureihe 300M sei vollständig mit der schon bekannten Planetengetriebe-Baureihe 300 austauschbar und eigne sich für integrierte Getriebemotoren, IEC und Nema-Elektro- und Hydraulikmotoren. Optional bietet der Hersteller für die 300M-Baureihe ein kompaktes Motor-Luftkühlsystem an, das die Kühlleistung bis um Faktor Drei erhöht. Das Kühlsystem ist robust und lässt sich stabil mit dem Motor verbinden.

Damit werde die volle mechanische Leistungsfähigkeit des Getriebes erreicht – ohne den Bedarf weiterer externer Kühlkreisläufe. Die Baureihe optimiert die Leistungsfähigkeit gerade bei hohen Verfahrgeschwindigkeiten, was für viele industrielle Anwendungen wie beispielsweise Mischer charakteristisch ist. Der Hersteller betont außerdem Zuverlässigkeit, Lebensdauer und Umweltfreundlichkeit, da kein zusätzliches Wasserkühlsystem benötigt wird. Typische Branchen für den Einsatz sind Materialtransport, Kräne und Winden, Bergbau, Recycling, Wasser und Abwasser, Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie zahlreiche andere Bereiche bei denen es auf hohe Drehmomentdichte bei minimalem Platzbedarf ankommt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...