Sammelschienensystem

Durch die Abdeckung

Mit der Entwicklung eines 185-Millimeter-Sammelschienensystems für den Aufbau von Niederspannungsschaltanlagen will Rittal neue Standards bei Schnellmontage und Sicherheit setzen. Ein neuer Leistungsschalteradapter ermöglicht den bohrungslosen Aufbau von Kompaktleistungsschalter bis 1.600 Ampere. Dank einer neuen Kontaktierungstechnik auf einem vollisolierten Sammelschienensystem lassen sich alle Geräte ohne Entfernen der Abdeckungen aufbauen. Zum Leistungsspektrum gehören auch neuentwickelte NH-Sicherungslastschaltleisten. Dafür hat Rittal eine völlig neue vollisolierte Kontaktierungstechnik entwickelt, die durch die bestehende Abdeckung hindurch den Kontakt zur Sammelschiene herstellt. Dazu sind die Abdeckungen mit schmalen Schlitzen versehen, durch die mit entsprechenden Kontaktstücken die Kontaktierung erfolgt. Da die Schlitze maximal vier Millimeter breit sind, ist die geforderte Schutzart von IP 2x für den Berührungsschutz gewährleistet. Zur Basisausstattung des 185-Millimeter-Sammelschienensystems gehören zur Absicherung neue NH-Sicherungslastschaltleisten. Im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen haben die NH-Sicherungslastschaltleisten eine gezielte Luftführung zur effizienten Entwärmung der Sicherungseinsätze. Ein zweiter separater Kanal sorgt dabei für die sichere Ableitung des Lichtbogens, der beim Schalten unter Last entstehen kann. Zudem bietet Rittal Leistungsschalteradapter, mit denen sich alle gängigen Modelle der Kompaktleistungsschalter von verschiedenen Herstellern montieren lassen.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...