Sammelschienensystem

Durch die Abdeckung

Mit der Entwicklung eines 185-Millimeter-Sammelschienensystems für den Aufbau von Niederspannungsschaltanlagen will Rittal neue Standards bei Schnellmontage und Sicherheit setzen. Ein neuer Leistungsschalteradapter ermöglicht den bohrungslosen Aufbau von Kompaktleistungsschalter bis 1.600 Ampere. Dank einer neuen Kontaktierungstechnik auf einem vollisolierten Sammelschienensystem lassen sich alle Geräte ohne Entfernen der Abdeckungen aufbauen. Zum Leistungsspektrum gehören auch neuentwickelte NH-Sicherungslastschaltleisten. Dafür hat Rittal eine völlig neue vollisolierte Kontaktierungstechnik entwickelt, die durch die bestehende Abdeckung hindurch den Kontakt zur Sammelschiene herstellt. Dazu sind die Abdeckungen mit schmalen Schlitzen versehen, durch die mit entsprechenden Kontaktstücken die Kontaktierung erfolgt. Da die Schlitze maximal vier Millimeter breit sind, ist die geforderte Schutzart von IP 2x für den Berührungsschutz gewährleistet. Zur Basisausstattung des 185-Millimeter-Sammelschienensystems gehören zur Absicherung neue NH-Sicherungslastschaltleisten. Im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen haben die NH-Sicherungslastschaltleisten eine gezielte Luftführung zur effizienten Entwärmung der Sicherungseinsätze. Ein zweiter separater Kanal sorgt dabei für die sichere Ableitung des Lichtbogens, der beim Schalten unter Last entstehen kann. Zudem bietet Rittal Leistungsschalteradapter, mit denen sich alle gängigen Modelle der Kompaktleistungsschalter von verschiedenen Herstellern montieren lassen.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Elektrische Antriebe

Lenken im Schmalgang

Bonfiglioli hat elektrische Antriebe für moderne intralogistische Prozesse vorgestellt. Hierzu gehören auch Leerlauflenksysteme der Baureihe 601W0E, die typischerweise im Heck von Drei- und Vier-Rad-Gegengewichtsgabelstaplern eingesetzt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

FTS-Antriebe

Die Kompakten

In der Intralogistik sind fahrerlose Transportsysteme (FTS) längst etabliert. Sie transportieren diverse Güter mit verschiedenen Gewichten. Hierfür müssen die Radantriebe und auch die Antriebe für Hubvorrichtungen oder Einrichtungen zur...

mehr...