Drehmodul

Flexibel, weil kompakt

Im Wettstreit um Tempo, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit in der Produktionsautomatisierung tritt Schunk mit dem Drehmodul für rotative Bewegungen im mittleren Lastbereich, dem ERS an. Das derzeit kompakteste mechatronische Drehmodul am Markt ist in Baugröße 170 gerade einmal 66 Millimeter hoch und erreicht ein Nennmoment von fünf Newtonmeter und ein maximales Moment bis 17 Newtonmeter. Mit ihm lassen sich besonders flexible und kompakte Anlagenkonzepte realisieren.

Drehmodul für rotative Bewegungen

Kernstück ist ein Torquemotor mit Hohlwelle. Er ermöglicht, dass das Modul leicht und kompakt baut und verschleißfrei und damit zuverlässig arbeitet. Endlos drehend kann es mit bis zu 250 Umdrehungen pro Minute beliebige Zwischenpositionen mit einer Wiederholgenauigkeit von 0,01 Grad anfahren. Im Gegensatz zu Drehmodulen mit herkömmlichem Servomotor hat das ERS keine zusätzliche Störkontur. Zudem entfallen Elastizitäten durch Spiel und Reibung. Stattdessen kommt das langlebige Modul mit hoher Beschleunigung, Schwenkgeschwindigkeit und Präzision zum Käufer. Eine auf Wunsch integrierbare pneumatische Haltebremse stellt sicher, dass sich einzelne Positionen zuverlässig fixieren lassen. Eine große Mittenbohrung ermöglicht die Durchführung von Kabeln oder Werkstücken beziehungsweise den Einsatz einer Kamera. bw

Halle 3, Stand 418

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommandomodul

Modul für mehr Platz

Das von Roemheld vorgestellte Kommandomodul mit Zweihand-Bedienpanel und SPS-Steuerung soll dazu beitragen, Qualität und Produktivität der Fertigung an Montagearbeitsplätzen zu steigern.

mehr...

Handarbeitsplätze

Selbst festlegen

Neue Komponenten, intelligente Systeme und Anwendungsbeispiele für sichere und effiziente Handarbeitsplätze hat Roemheld vorbereitet. Messepremiere feiert ein neues Zweihand-Bedienkonzept mit SPS-Steuerung und Zwölf-Zoll-Touchpanel.

mehr...

Drehmodul ERD

Dreht ohne Ende

Bei der Montage kleiner Teile sind Dynamik, Kompaktheit, Präzision und Zuverlässigkeit entscheidend. Nun gibt es mit dem ERD von Schunk speziell für Montageanwendungen in der Elektronik-, Konsumgüter- und Pharmaindustrie ein endlos drehendes...

mehr...
Anzeige

Drehmodul

Drehmodul: Luft, Öl, Signale

Eine ganze Reihe von Neuheiten für die Montage- und Handhabungstechnik will Römheld auspacken. Erstmals zu sehen sind unter anderem neue Drehmodule mit integrierten Mediendurchführungen für Luft, Öl und elektrische Signale, mechanische „easy...

mehr...

Greifer GEH8000

Greifer: Sicherheit muss sein

Safety torque off (STO) macht Maschinen sicherer – beim Bedienen, Beladen und bei Servicearbeiten. Im Unterschied zu herkömmlicher Sicherheitstechnik kommt STO ohne separate Komponenten aus und erspart Herstellern und Anwendern den kompletten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Automationsmodule

Ohne Salat, bitte!

Module mit gemeinsamen LuftanschlussstellenFast 30 Jahre Erfahrung im Fachgebiet Automation waren nötig, um endlich ein System zu entwickeln, das keine Konkurrenz fürchten muss, sagt Paul Udvari aus dem schweizerischen Neuheim.

mehr...