High-Torque-Motoren

Es geht noch schneller

Baumüller hat seine High-Torque-Motoren DST2 durch Drehzahlerhöhungen und Leistungserweiterungen optimiert. Der Nürnberger Antriebsspezialist hat die Motoren in den Baugrößen 135 bis 400 je nach Baugröße nun auf Drehzahlen bis 2.000 Umdrehungen pro Minute gebracht.

Die High-Torque-Motoren DST2 wurden durch Drehzahlerhöhungen und Leistungssteigerungen noch weiter optimiert. (Bild: Baumüller)

In Umform-, Kunststoff und Textilmaschinen sowie weiteren Anwendungen ebnet diese Neuerung den Weg für kürzere Taktzeiten und damit höhere Produktivität. Gleichzeitig erweiterte der Hersteller in der Baugröße 400 die Leistung von 320 auf 530 Kilowatt. Damit erfüllt Baumüller auch die Anforderungen solcher Branchen, in denen eine hohe Dauerleistung im Fokus steht, etwa im Schiffbau oder bei Extrudern.

Mit der Baureihe DST2 bietet Baumüller kraftvolle Direktantriebstechnik für wartungsarme und energieeffiziente Lösungen. Die Motoren sind aktuell in fünf Baugrößen verfügbar, die Baugröße 560 ist angekündigt. Damit seien diese High-Torque-Motoren eine passende Lösung für zahlreiche Maschinentypen, von der Presse über Werkzeug- und Kunststoffmaschinen bis hin zu Schiffen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...