Sicherheitszuhaltung

In der Not intuitiv

Vor knapp zwei Jahren stellte Schmersal mit dem Grundmodell des AZM 300 ein neues Konzept für Sicherheitszuhaltungen vor. Jetzt wird die Baureihe um Versionen mit Fluchtentriegelung oder alternativ Notentsperrung ergänzt.

Sicherheitszuhaltung

Die Fluchtentriegelung ermöglicht Personen, die versehentlich im Gefahrenbereich einer Maschine oder Anlage eingeschlossen wurden, zum Beispiel bei Reinigungs- oder Wartungsarbeiten, ein schnelles Verlassen des Bereichs. Beim AZM 300 ist sie als roter, gut sichtbarer Hebel ausgeführt, der an der Innenseite der Schutztür angebracht ist und bei Gefahr intuitiv – ohne Kenntnis der Funktion – bedient werden kann. Durch Drehen des Hebels in seine Ausgangsposition lässt sich die Verriegelungsfunktion wieder herstellen.

Die Notentsperrung ermglicht das Öffnen der Schutztür von außen zum Beispiel bei unterbrochener Stromversorgung und/oder im Gefahrenfall, etwa bei Brand. Hier muss aus Gründen der Manipulationssicherheit – laut Norm – ein reparaturähnlicher Aufwand betrieben werden, um die Betriebsbereitschaft wiederherzustellen. Für diese Anforderung haben die Schmersal-Konstrukteure in der neuen Variante eine Lösung gefunden.

Beide Funktionen sind in kompakter Bauform realisiert worden, so dass der AZM 300 auch in der neuen Variante mit Fluchtentriegelung oder Notentsperrung universell und platzsparend montiert werden kann.

Zu den besonderen Merkmalen des AZM 300 gehört das neuartige, patentierte Wirkprinzip mit Drehwelle und Drehkreuz. Es bietet den Vorteil, dass die Schutztür beim Schließen in die Endlage gezogen und nahezu spielfrei zugehalten wird. Dabei dient die Sicherheitszuhaltung als Türanschlag, was den Einsatz eines separaten Türanschlags unnötig macht. Die integrierte und einstellbare Rastung sorgt dafür, dass die Tür nach dem Entsperren der Zuhaltung in der geschlossenen Stellung verbleibt und nicht selbsttätig aufspringt (etwa bei Vibration).     bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sicherheitsauswertungen

Mindestens two in one

Mehr Funktionen in einem Gerät: Bei den neuen Sicherheitsauswertungen von Schmersal werden in der Basisausführung die Funktionen sichere Stillstandsüberwachung und sicheres Zeitrelais in einer Komponente zusammengefasst.

mehr...

Eisenlose DC-Motoren

Bewegung ohne Eisen

Die Familie der eisenlosen DC-Motoren von Koco Motion erhält Familienzuwachs: Der Hersteller stellt zwei neue Ausführungen mit bis zu 200 Watt Spitzenleistung vor. Die eisenlosen DC-Motoren werden größer und leistungsstärker.

mehr...
Anzeige

Automatisierung

Brücke zur eigenen Bestückung

Automatisierte Magnetbestückung für Leanmotor. Stöber hat mit dem encoderlosen Leanmotor eine Weltneuheit auf den Markt gebracht. Die Rotoren dieser Antriebslösung fertigt der Spezialist mit einer vollautomatisierten Roboterbestückungsanlage.

mehr...

Flachgetriebe

Flach für Fördertechnik

ABM Greiffenberger hat für den Bereich Intralogistik das neue Flachgetriebe FGA 172/173 vorgestellt: Es wurde speziell für die Fördertechnik entwickelt und überträgt dauerhaft Drehmomente bis 170 Newtonmeter.

mehr...

Kettenräder

Richtig feste Zähne

Renold bringt mit seiner neuen Produktreihe von Hochleistungs-Kettenrädern hochwertige Komponenten, welche die Lebensdauer der Kette verlängern und so Standzeiten und damit verbundene Kosten reduzieren.

mehr...