M23-Steckverbinder

Dicht und rüttelfest

Murrelektronik-M23-Steckverbinder

Servomotoren werden häufig mit M23-Steckverbindern angeschlossen - sie sind kompakt, haben sich als Standard gegenüber Klemmkästen durchgesetzt und sind das mit Abstand am weitesten verbreitete Anschlusssystem. Murrelektronik bietet hierfür Leistungsleitungen (Größe 1,0) und Signalleitungen - absolut dicht, resolut gegen Schock und Vibration, leicht zu montieren und manipulationssicher. Für die Leistungsleitungen hat der Hersteller die Mantelfarbe Orange gewählt, für Signale die Mantelfarbe Grün. Der Anbieter hat auch M8- und M12-Steckverbinder für die Sensor-Aktor-Ebene im Angebot. Das gesammelte Know-how ist Basis für die Entwicklung und Fertigung von Murrelektronik-M23-Steckverbindern für die Schnittstelle zwischen Servoreglern und Servomotoren. Murr fertigt Leitungen, die Siemens-Servoregler mit Siemens-Motoren verbinden. Motorseitig stehen M23-Steckverbinder in unterschiedlichen Kontaktbelegungen zur Verfügung. Seitens des Servoreglers werden bei den Leistungsleitungen passgenaue Stecker für den Siemens-Regler und unterschiedlich konfektionierte oder offene Leitungsenden angeboten, bei den Signalleitungen Sub-D-Stecker. Ein Drive-CliQ-Programm gibt es ebenfalls. Die Steckverbinder mit halogenfreier PUR-Umspritzung sorgen für Dichtigkeit nach IP67/68. Die Kabel sind fest und manipulationssicher mit dem Steckergehäuse verbunden, was für Zugentlastung sorgt. Eine Schlüsselfläche ermöglicht die einfache, dichte Montage mit dem Drehmomentschlüssel. In den Steckverbindern sind Rüttelsicherungen integriert.    pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steckverbinder

Geschlossener Auftritt

„NCC – Not connected closed“ bedeutet „im ungesteckten Zustand verschlossen“. Normalerweise erfüllen Steckverbinder nur im gesteckten Zustand die Schutzklasse IP67.

mehr...

Steckerhalter

Kleine Nase, große Wirkung

Steckverbinder kommen als Standardteile in Montageanlagen zum Einsatz. Sie dienen unter anderem dazu, Sensorenkabel zu verbinden, die die Signale zum Schaltschrank bringen. Die Steckerhalter müssen die Steckverbinder sicher befestigen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Ölflex Connect

You better choose a system!

For machine tool manufacturers, lean processes are a vital part of staying competitive on the international market. Lapp shows how the sector can make connection technology more efficient and offers customers tailored, complete cable assemblies and...

mehr...
Anzeige

Kabel für Lebensmittelindustrie

Hygienische Verbindungen

Hygiene ist in der Getränkeindustrie oberstes Gebot. Lapp hat daher besonders widerstandsfähige Leitungen im Portfolio, ebenso Verschraubungen, Stecker und Zubehör wie Schutzschläuche und Kabelbinder. Die Komponenten erfüllen strenge internationale...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dietmar Harting

Seit 50 Jahren Technologe und Vordenker

Nach dem Studium hatte Wilhelm Harting für seinen ältesten Sohn eigentlich einen längeren Amerika-Aufenthalt vorgesehen. Doch nach dem plötzlichen Tod des Firmengründers (1962) trat Dietmar Harting direkt nach Studienabschluss am 1. Juli 1967 in das...

mehr...