Getriebe

Schräge Zähne helfen

B&R erweitert seine Premium-Getriebebaureihen um zwei Modelle mit Schrägverzahnung: die Reihe 8GP70 mit Wellenabgang und die Reihe 8GF70 mit Antriebsflansch.

Die schrägverzahnten Getriebe eignen sich für Holzverarbeitungs- und Druckmaschinen

Punkten können die Getriebe mit herausragenden Gleichlaufeigenschaften und geringerer Lautstärke bei höheren Drehzahlen. Das Verdrehspiel ist gering; auch eine extrem spielarme Option gibt es. Aufgrund der zulässigen Axial- und Radialkräfte sowie der Leistungsdichte und der Schutzklasse IP65 ist die Premiumreihe in vielen Applikationen einsetzbar.

Die schrägverzahnten Getriebe eignen sich für Holzverarbeitungsmaschinen – hier produzieren sie glattere Oberflächen mit weniger Rattermarken, und für Druckmaschinen; hier gibt es ein gleichmäßigeres Druckbild. Durch die geringe Wärmeentwicklung sind bei schnelldrehenden Maschinen höhere Drehzahlen möglich. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zykloidgetriebe

Schwer zu schocken

Die kompakten Zykloidgetriebe der neuen RF-P-Serie von Nabtesco realisieren hohe Abtriebsgeschwindigkeiten bis 200 Umdrehungen pro Minute und arbeiten präzise. Im Nulldurchgang der Hysterese liegt die Öffnung bei maximal zwei Winkelminuten.

mehr...

DCX Motoren und GPX Getriebe

X-Drive-Familie wächst

Stärker und effizienter sei sie, sagt Maxon, und sie habe jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten: Die konfigurierbare X-Drives-Baureihe bekommt Zuwachs. Mehrere lange Versionen von bürstenbehafteten DC-Motoren erweitern das Sortiment.

mehr...
Anzeige

Förderband

Sowas von langsam

Zusammen mit dem Unternehmen Ruhrgetriebe entwickelte Geppert-Band eine spezielle Förderbandanordnung für den Bereich Biotechnologie. Für ein Verfahren zur Cellulosegewinnung mussten fördertechnische Lösungen gefunden werden.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...