Atex-Servomotoren

Sicher bei Ex-Gefahr

Spezielle Anforderungen verlangen spezielle Lösungen. Für Produktionsanlagen, in denen ein explosives Gemisch aus Luft und Gasen, Dämpfen oder Nebeln entstehen kann, entwickelte Jenaer Antriebstechnik die Atex-Motorenserie Ecospeed Baureihe B.

Atex-Motorenserie Ecospeed Baureihe B

Diese Servomotoren sind für Anwendungsprozesse, die höchste Dynamik und Präzision verlangen, prädestiniert. Diese Baureihe hat eine Zulassung nach Atex II 2G Ex d IIB T4 Gb. Die Servomotoren sind druckfest gekapselt und für den Einsatz in Zone eins und zwei geeignet. Die Produktfamilie umfasst neun Ausführungen im Nennleistungsbereich bis 1,5 Kilowatt mit Spitzendrehmomenten von zwei bis zwölf Newtonmeter und einer maximalen Drehzahl von 8.000 Umdrehungen pro Minute.

Eine Besonderheit dieser explosionsgeschützten Motoren seien die diversen Feedbacksysteme, so der Hersteller: Die Motoren sind verfügbar mit Inkrementalencoder, Sin-Cos-Encoder und Multiturn-Absolutencoder. Optional können die Motoren auch mit Atex-konformen Planetengetrieben ausgerüstet werden. Durch die breite Auswahl an Servoverstärkern mit Zwischenkreisspannungen von 60 bis 600 Volt DC lassen sich optimierte Antriebslösungen für die unterschiedlichsten Anwendungen realisieren. Die Servoverstärker sind als Ein- oder Zweiachs-Geräte mit allen gängigen Feldbussen verfügbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...