Lamellenkupplungen

Passend kuppeln

Mit der Einführung sechs neuer Lamellenkupplungs-Serien hat Hersteller R+W das Angebot der torsionssteifen Baureihe LP noch passgenauer gemacht. Die Neuentwicklungen ergänzen die Modellreihen LP1 (einfachkardanisch mit Passfederverbindung) und LP2 (doppelkardanisch mit Passfederverbindung) und erhöhen somit die Größenvielfalt.

Lamellenkupplung

Auch die neuen Modelle hätten die bewährten Vorteile, meint der Anbieter: Robustheit, kompaktes Design sowie Wellenversatzausgleich je nach Ausführung. Ein weiteres Merkmal der neuen Kupplungen ist das optimierte Nabenprofil mit Aussparungen im Bereich um die Befestigungsschrauben; das Gewicht verringert sich dadurch, folglich ist das Massenträgheitsmoment kleiner.

Durch die Modellerweiterung stehen die Baureihen LP1 und LP2 in jeweils zwölf verschiedenen Größen für Nenndrehmomente von 350 bis 12.000 Newtonmeter zur Verfügung. Konstrukteure können somit eine noch anforderungsgerechter auswählen. Die Baureihe LP umfasst außerdem Modelle mit Konusklemmnaben (LP3) sowie Varianten gemäß dem API-610-Standard (LPA) mit Passfederverbindung. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...

Sicherheitskupplung

Ausrückmechanik mit Metallbalg

Hochdynamische, leistungsstarke, geregelte Antriebe spielen in der fortschreitenden Automatisierung eine bedeutende Rolle. Diesen leistungsstarken Antrieben bietet die Sicherheitskupplungsbaureihe Sky-KS mit Balganbau das adäquate Sicherheitselement.

mehr...
Anzeige

Antriebsketten

Ausfall abgewendet

Mit Hightech-Antriebsketten von Tsubaki arbeitet der Pufferturm in einem niederländischen Stahlwerk wieder zuverlässig. Bei der Beschichtung von Stahlblech ist das Glühen ein wichtiger Prozess, um eine bessere Verarbeitbarkeit und eine reduzierte...

mehr...

Antriebselektronik

Lastindikator bereits drin

In allen Frequenzumrichtern und Servoverstärkern der Serie SD2x hat Sieb & Meyer standardmäßig die Funktion Lastindikator integriert. Sie ermöglicht es, Belastungsveränderungen des angeschlossenen Motors sicher zu erkennen.

mehr...

Servomotoren

Antrieb für FTS

Auch Heidrive stellt mit Heimotion-Servomotoren Antriebe für die Lagerlogistik vor. Diese hochperformanten, kompakten Servomotoren werden durch angebaute Planeten- oder Cycloidengetriebe zur passenden Antriebseinheit für FTS.

mehr...