Simulationssysteme

Real an virtuell

Die neueste Version ihres Simulationssystems Virtuos ist Thema bei ISG-virtuos. Die Engineering-Plattform wurde um zahlreiche Werkzeuge erweitert, um verkettete Anlagen inklusive Roboter und Materialfluss effektiver zu realisieren.

Simulationssystems Virtuos

Ferner können mit Virtuos jetzt auch zugeschnittene Lösungen für Software-Regressionstests und steuerungstechnische Echtzeit-Applikation umgesetzt werden. Es ist eine Lösung für die reale Inbetriebnahme von Steuerungen mit realen Feldbussen an virtuellen Maschinen und Anlagen in Steuerungsechtzeit. Nicht nur Baugruppen und einzelne Maschinen lassen sich damit eingehend testen, sondern auch komplexe Produktionsanlagen mit einer großen Anzahl unterschiedlicher Steuerungen. In der neuesten Version werden mit Motion-Bibliotheken Abläufe bereits in der Konzeptphase überprüft und dienen als Grundlage für die Umsetzung in den jeweiligen Steuerungssystemen.

Mit Hilfe von Schnittstellen wie CAN2.0, TCP/IP, UDP sowie über analoge und digitale Signale lassen sich auch zugeschnittene Testsysteme für umfangreiche Software-Regressionstests realisieren. Anwender können sogar eigene Bausteine für Echtzeitanwendungen entwickeln und Automatisierungskomponenten aktiv über Feldbussysteme ansteuern.  bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Verbindungstechnik

Lotse für Industrie 4.0

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Damit sie in Bewegung bleiben, braucht es eine leistungsfähige Infrastruktur. Die bekommen Anwender von Lapp – maßgeschneidert und mit der richtigen Beratung, verspricht Georg Stawowy, Vorstand von Lapp...

mehr...

Industriekommunikation

Eine Welt ohne Stillstand?

Proaktive Wartung. Für Hersteller wäre eine Welt ohne geplante Stillstandzeiten die perfekte Utopie. Ist die Abschaffung ungeplanter Stillstandzeiten ein weit hergeholter Wunschtraum, oder ist sie näher, als wir denken?

mehr...