Antriebstechnik

Kegelstirnradgetriebe

Mit dem Kegelstirnradgetriebe KS210 bringt Rehfuss eine kompakte Antriebseinheit für hochdynamische Anwendungen auf den Markt. Bei der Entwicklung berücksichtigte das Unternehmen die aktuellen Anforderungen an neue Getriebekonzepte.

Kegelstirnradgetriebe KS210

Minimales Verdrehspiel, ein Wirkungsgrad von mehr als 90 Prozent und hohe Flexibilität in Verbindung mit universeller Einbaulage seien die markanten Leistungsmerkmale des etwa 4,55 Kilogramm schweren Antriebes, der sowohl mit Voll- als auch Hohlwelle oder mit optionalem Spannsatz verfügbar sei. Ebenso sei auf eine hohe Betriebssicherheit durch dimensionierte Lagerstellen und Verzahnungsauslegung geachtet worden.

Das Gehäuse mit integriertem abtriebsseitigem Vier-Kant-Flansch und außenseitigen Edelstahlschrauben hat durch das symmetrische Inlinegehäuse universelle An- und Einbaumöglichkeiten. Dem nach Schutzart IP65 konzipierten und mit einer wartungsfreien Lebensdauerschmierung versehenen Getriebe bescheinigt der Hersteller bei sachgemäßer Anwendung in Temperaturbereichen von minus 20 bis plus 90 Grad Celsius eine Lebensdauer von mehr als 30.000 Stunden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige