Maschinenüberwachung

Eine-Welt-Software

Webfactory, Anbieter von Standardsoftware für die Überwachung und Steuerung von Maschinen und Industrieanlagen sowie für die Onlineanalyse und -auswertung von Produktionsdaten, verweist auf die neue Industrie 4.0-Softwareplattform Webfactory i4.

Industrie 4.0-Softwareplattform WEBfactory i4

Die webbasierte Plattform verbindet Maschinen und Produktionsanlagen intelligent zu einer einzigen virtuellen Welt. Dank Datawarehouse-Technologie ist die Erfassung und Auswertung von Prozessdaten aus unterschiedlichsten Quellen und Mess-Stellen nahezu in Echtzeit möglich. Die Webanwendungen auf HTML5-Basis machen die Daten jederzeit und auf beliebigen Endgeräten zugänglich – automatische Prozesse werden somit einfacher zu managen.

Unternehmen steigern so ihre Effizienz entlang der gesamten Wertschöpfungskette: in Produktion, Logistik und Infrastruktur, meint der Aussteller Die hochskalierbare Softwarearchitektur gestattet einen konzernweiten, internationalen Einsatz. Die Softwareplattform umfasst fünf Module, die alle auf eine einheitliche Datenbasis zugreifen und optimal aufeinander abgestimmt sind: i4Energy, i4SCADA, i4Monitoring, i4Maintenance und i4Analytics. bw

Halle 7, Stand 560

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Baumüller auf der Motek

Anlagen intelligent vernetzen

Automatisierung und Antriebstechnik für Prozessautomatisierung und Handling präsentiert Baumüller auf der Motek. Am Gemeinschaftsstand des Cluster Mechatronik & Automation zeigen die Experten komplette Automatisierungssysteme, Lösungen für...

mehr...

Kuka auf der Fachpack

Die Palettierung wird mobil

Auf der Fachpack zeigt Kuka unter anderem das neue Applikations-Paket ready2 palletize light zur Palettierung von leichter Ware. Die Komplettlösung kann innerhalb einer Stunde ab- und an einem anderen Ort wieder aufgebaut werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...