Lineare DC-Servomotoren

Kleine Linearbewegungen

Der LM 1483 zeigt sich mit einer Dauerkraft von 6,2 Newton und einer Spitzenkraft bis 18,4 Newton als geeignete Erweiterung des Portfolios an linearen DC-Servomotoren. Der Hersteller Faulhaber bietet somit ein Leistungsspektrum mit Dauerkräften von 1,02 bis 9,2 Newton und Spitzenkräften von 2,74 bis 27,6 Newton.

Lineare DC-Servomotoren sind eine passende Lösung für Anwendungen mit kleinen und kleinsten Linearbewegungen. (Foto: Faulhaber)

Auch der LM 1483 vereint hohe Dynamik mit hoher Präzision und Wiederholgenauigkeit; diese beträgt 120 beziehungsweise 40 Mikrometer, die Beschleunigung reicht bis 220 Meter pro Quadratsekunde. Der LM 1483 mit den Abmessungen 14 mal 20 mal 83 Millimeter und einem Läuferstabdurchmesser von sechs Millimeter ist in verschiedenen Hublängen von 20 bis 80 Millimeter erhältlich. Darüber hinaus ist der Läuferstab aus nichtrostendem Stahl mit geschweißten Abdeckplatten versehen für eine robuste Schnittstelle zur Anwendung. Dank der drei integrierten analogen Hallsensoren kann die Version 11 mit Motion Controllern kombiniert werden.

Lineare DC-Servomotoren sind eine passende Lösung für Anwendungen mit kleinen und kleinsten Linearbewegungen. Sie vereinen die für pneumatische Systeme typische, hochdynamische Performance und robuste Auslegung mit der hohen Zuverlässigkeit und Laufruhe eines bürstenlosen Motors. Zu den Anwendungen zählen Bestückungsautomaten, bei denen es auf eine hochdynamische Positionierung ankommt. Die lange Lebensdauer mit Millionen Zyklen steht für Zuverlässigkeit und niedrigen Wartungsaufwand in jedem komplexen System, wie man es zum Beispiel in der Medizin, Optik und im Gerätebau findet. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rundtische

Neue Direktantriebs-Baureihe

Der Automatisierungsspezialist Weiss aus Buchen hat verschiedene Produkte aus den Bereichen Rundtische, Transfersysteme und Handlings vorgestellt und einen Fokus auf Direktantriebe gelegt.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...