Antriebe

Neues Firmengesicht

Die Besucher der Motek können sich ein Bild vom neuen Firmengesicht der Engel Elektroantriebe machen. Denn am Stand wird sich das Unternehmen in seinem überarbeiteten Corporate Design präsentieren – gut sicht- und erkennbar vor allem am neuen Logo und der neuen Farbkombination Rot-Blau.

DSV-Servo-Umrichter

Darüber hinaus sollen in Stuttgart auch die ausgestellten Antriebssysteme für Gesprächsstoff sorgen. Das Unternehmen zeigt neben den hochdynamischen HBR-Drehstrom-Synchronmotoren mit den daran angepassten digitalen DSV-Servo-Umrichtern auch seine meist kundenspezifisch ausgelegten Drehstrom-Synchronmotoren der Baureihe HLM sowie die integrierten Antriebe der Serie HBI, die es auch in ex-geschützter Ausführung gibt. bw

Halle 3, Stand 3183

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Meinung

Ein Wettbewerb der Besten …

… liebe Leserinnen und Leser, war auch in diesem Jahr einmal mehr der handling award. Vor wenigen Tagen standen im Rahmen der Motek die Sieger auf der Bühne und nahmen stolz ihre Auszeichnungen entgegen.

mehr...
Anzeige

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...