handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Präzisionsmesstechnik - Antimagnete für präzise Messungen

Standort-Ausbau in WilnsdorfIwis eröffnet weiteres Logistikzentrum

Iwis-Halle-Ruederdorf

Im Rahmen eines Sommerfestes hat Iwis am 8. Juni sein neues Logistikzentrum gefeiert. Mit der Investition wollen die Gesellschafter den Grundstein für eine weitere positive Entwicklung des Standortes Wilnsdorf legen.

…mehr

PräzisionsmesstechnikAntimagnete für präzise Messungen

Feinmess Suhl verbessert das Vermessen magnetischer Werkstücke. Neben dem motorisch angetriebenen Inkremental-Feintaster IKF 100 und antimagnetischen Messschrauben für das sichere Vermessen magnetischer Werkstoffe stehen bei Feinmess Suhl auch Messflächen-Besätze aus kubischem Bornitrit (CBN) im Fokus.

sep
sep
sep
sep
Bügelmessschraube

Feinmess Suhl stellt den motorisch angetriebenen Inkremental-Feintaster vor. Der IKF 100 dient dem hochpräzisen Vermessen und Kalibrieren von gefertigten Werkstücken, Prüfstiften, Lehrdornen oder Endmaßen. Das Verfahren des Messtasters über den gesamten Messbereich von 103 Millimeter übernimmt die zugehörige IKF Control Steuerbox – ganz ohne Nachsetzen. Der motorische Antrieb garantiert sorgt für hohe Wiederholgenauigkeit. Die Messkraft beträgt standardmäßig 1,2 Newton, kann aber auf Wunsch bis 1,8 Newton erhöht werden. Der IKF 100 ist flexibel im Messraum und in der Fertigung einsetzbar. Optional kann das Messergebnis auf der Anzeigeeinheit PU 11 visualisiert und dann mit FMS-View im PC weiter verarbeitet werden.

Anzeige

Speziell für die Vermessung der im Hightech-Bereich immer häufiger eingesetzten dauermagnetischen Werkstoffe entwickelte Feinmess Suhl antimagnetische Messschrauben. Durch den Einsatz paramagnetischer Stähle und Materialien wird eine extrem niedrige Permeabilitätszahl von nur rund 1,6 erzielt. Die Zahl steht für das Verhältnis der magnetischen Flussdichte B zur magnetischen Feldstärke H. Bei Luft beträgt sie zirka eins, bei magnetischem Eisen liegt sie zwischen 300 bis 15.000. Mit den neuen antimagnetischen Messschrauben ist erstmals das sichere und genaue Vermessen magnetischer Werkstücke gewährleistet.

Inkremental-Feintaster

CBN-Messflächen für den Härtefall
Werkstücke aus hoch- und verschleißfesten Materialien wie Hartmetall führen zu einem stark erhöhten Verschleiß an den „normalen“ Messflächen. Es bilden sich Riefen, die Ebenheit und Parallelität verschlechtern sich. In der Folge müssen die Messmittel häufig repariert oder ausgetauscht werden. Abhilfe schaffen hier Messflächen-Besätze aus kubischem Bornitrid (CBN). Dieser nach synthetischem Diamant zweithärteste Werkstoff erhöht die Standzeiten der Messflächen um das mehr als Zehnfache. Mit CBN bestückte Messmittel sind somit eine ideale Verbesserung für den Messprozess in der werkzeugherstellenden Industrie.   bw

Halle 3, Stand 3311

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Prüfstände

PrüfstandslösungEs gibt viel zu prüfen

Ceta Testsysteme ist Hersteller von Dichtheits- und Durchflussprüfgeräten mit gut 25 Jahren Erfahrung in der Lösung industrieller Prüfaufgaben. Zunehmend wird eine komplette Lösung gefordert.

…mehr
Werkstückträger

Robotergestütztes Umformen und DrehenAutonomie für die Werkstücke

Drehmaschinen-Automation. Höchste Werkstückqualität, weitgehende Fertigungsautonomie, bestmögliche Ausnutzung der Produktionsfläche sowie komfortable Werkstücklogistik sind eine Menge Anforderungen.

…mehr

SonderschauBerührungsloses Messen

Die Sonderschau „Berührungslose Messtechnik“ im Rahmen der internationalen Leitmesse für Qualitätssicherung „Control“ wird in diesem Jahr bereits zum elften Mal durchgeführt.

…mehr
Control bleibt in der Erfolgsspur

Control bleibt in der Erfolgsspur.Aktualisiert und aufgefrischt

Control, Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung, findet vom 05. bis 08. Mai 2015 in der Landesmesse Stuttgart statt und wird dort auf über 50.000 Quadratmetern das Angebot von rund 900 Ausstellern aus gut 30 Nationen zeigen.

…mehr
Sensor+Test im Mai in Nürnberg: Die Umwelt im Blick

Sensor+Test im Mai in NürnbergDie Umwelt im Blick

Umweltschutz ist im industriellen Umfeld wie auch im öffentlichen Raum ohne überprüfbare Messwerte gar nicht vorstellbar. Aus diesem Grund hat der Vorstand des AMA Verbandes für Sensorik und Messtechnik die Umweltmesstechnik als Sonderthema für die Sensor+Test 2015 ausgewählt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige