StanPlanetengetriebe

Kleinere Sprünge

Planurex 3 ist Teil eines Integrated Drive System (IDS), bei dem eine Komplettlösung aus Motor, Getriebe und Kupplung, kombiniert mit einer Ölversorgungsanlage, lieferbar ist. In einem Drehmomentbereich von 1.700 bis 5.450 Kilonewtonmeter ist Planurex 3 in zehn Baugrößen verfügbar.

Die technologisch weiterentwickelte Serie Flender Planurex 3 löst die Planetengetriebereihe Planurex 2 zunächst im XL-Bereich bis 5.450 kNm ab.

Das höchste Drehmoment im Standardbaukastensystem wurde dadurch von bisher 2.600 auf 5.450 Kilonewtonmeter vergrößert. Die Baugrößenstufung sei harmonisiert, sodass sich die Leistungssprünge zwischen den verschiedenen Baugrößen verringern. So stünden für nahezu jede Anwendung das passende Drehmoment und die passende Übersetzung zur Verfügung. Die Getriebe wiesen außerdem den höchsten Wirkungsgrad ihrer Klasse auf. Grund dafür ist die Erhöhung der Drehmomentdichte (Newtonmeter pro Kilogramm) um durchschnittlich 17,2 Prozent im Vergleich zur Vorgängerserie.

Große Übersetzungen lassen sich durch ein kompaktes Design bauraumsparend realisieren. Das verringerte Gewicht sorgt zudem für eine geringere Belastung von Getriebe und Anwendung. Die technologisch weiterentwickelte Serie Flender Planurex 3 löst die Planetengetriebereihe Planurex 2 zunächst im XL-Bereich ab. Die harmonische Baugrößenstufung über den gesamten Drehmomentbereich ermöglicht eine verbesserte Getriebedimensionierung. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

DCX Motoren und GPX Getriebe

X-Drive-Familie wächst

Stärker und effizienter sei sie, sagt Maxon, und sie habe jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten: Die konfigurierbare X-Drives-Baureihe bekommt Zuwachs. Mehrere lange Versionen von bürstenbehafteten DC-Motoren erweitern das Sortiment.

mehr...

Spindelmotoren

Mal schnell, mal stark

Dunkermotoren stellt ergänzend zu der Baureihe LPA 08 jetzt die linearen Spindelmotor-Baureihen LSM 06 und LSM 13 sowie die Baureihe LSG 13 mit Getriebe vor. Die Versionen LSM 06 und LSM 13 eignen sich, wenn Geschwindigkeit die Hauptrolle spielt.

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...

Kleinantriebe

Keimfreier Kraftprotz

Maxon hat zwei neue 19-er-Antriebe im Portfolio, der BLDC-Motor EC 19 und das Planetengetriebe GP 19 M. Der bürstenlose BLDC mit 19 Millimeter Durchmesser wurde speziell auf hohe Drehzahlen ausgerichtet und steht für wenig Erwärmung sowie einen...

mehr...
Anzeige

Planetengetriebe

Verborgene Kraftpakete

Die jüngst vorgestellten SPN- Planetengetriebe der Baureihe RC4 hebt der Hersteller SPN Schwaben Präzision wegen ihrer Laufruhe, Leistungsdichte, Lagertragfähigkeit und Steifigkeit hervor. Die Baureihe RC4 (Flansch) baut auf der bereits bekannten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

Antriebe

Besonderes Jubiläum

Wittenstein zeigt sich auf der Industrial Automation und am MobiliTec-Gemeinschaftsstand. Dort unterstreicht ein besonderes Exponat das Firmen-Know-how in der elektromobilen Antriebstechnik: ein 250 Stundenkilometer schnelles, elektrisches...

mehr...