Antriebe

Antriebe für TK-Lager

Der neue Controller von ABM Greiffenberger ist zunächst für eine Motorleistung von 0,75 Kilowatt ausgelegt und arbeitet in Temperaturbereichen von minus 30 bis plus 50 Grad Celsius. Die sensorlose Regelung ist auf ABM-Sinochron-Motoren abgestimmt. Steckbare Anschlüsse sind von außen zugänglich, und mehrere Antriebe können an nur einer Spannungsversorgung betrieben werden.

Der neue Controller von ABM Greiffenberger ist zunächst für eine Motorleistung von 0,75 Kilowatt ausgelegt und arbeitet in Temperaturbereichen von minus 30 bis plus 50 Grad Celsius.

Anwender stellen die erforderlichen Parameter mittels Near Field Communication (NFC) über PC beziehungsweise Smartphone-App ein. Der Controller ist für den direkten Motoraufbau konzipiert. Alternativ kann er auch getrennt vom Motor in Wandmontage angebracht werden. Seine kompakte Bauform mit Alu-Druckgussgehäuse ermöglicht eine einfache, schnelle Installation. Die ABM-Neuheit ist in vielen Intralogistik-Anwendungen der Behälterfördertechnik auf Rollenförderern, Gurtförderern oder Kurvenbändern einsetzbar.

Aus dem Sektor Lagerlogistik zeigt ABM Greiffenberger energieeffiziente Sinochron-Motoren als kompakte Antriebseinheiten für Rollenförderer. Sie arbeiten bei Temperaturen von minus 30 bis plus 45 Grad Celsius prozesssicher und eignen sich damit auch für den Einsatz in Tiefkühllägern. Sinochron-Motoren erreichen im Teillastbereich höchste Wirkungsgrade und senken dadurch die Energiekosten. Die getriebelose Antriebseinheit sorgt für eine Top-Anlagenverfügbarkeit. Sie bewegt verfahrbare Lasten bis 180 Kilogramm und erreicht Fördergeschwindigkeiten von 0,3 bis 1,2 Meter pro Sekunde.     bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Abschlussergebnis

Logimat bricht erneut Rekorde

Die Logimat 2019 hat ihre Tore mit einem beeindruckenden Abschlussergebnis geschlossen: Die Intralogistik-Fachmesse konnte deutliche Zuwächse verzeichnen – in den Bereichen Besucherzahl und Internationalisierung sogar im zweistelligen Prozentbereich.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Meinung

Um Material- und Informationsfluss …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, dreht sich auch in diesem Jahr wieder die Logimat, und zwar im großen Stil. Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement deckt das komplette Themenportfolio von der Beschaffung...

mehr...