Kabeleinführung

Kabel durch Tülle

Icotek, Hersteller von Kabeleinführungssystemen und EMV-Lösungen, hat das neue Kabeleinführungssystem KEL-U entwickelt. Es handelt sich nach Firmeninformationen um ein anwenderfreundlich zu bestückendes System, bei dem die Tüllen beidseitig geführt werden und das es ermöglicht, zwei Kabeltüllen unmittelbar übereinander zu positionieren.

Kabeleinführung

Durch das Verschrauben der Abschlussleiste am oberen Ende der Kabeleinführung wird ein hoher Pressdruck auf die Kabeltüllen erzeugt, die eingeführten Leitungen werden gemäß DIN EN 50262 beziehungsweise 62444 zugentlastet und die Schutzart IP 54 erzielt. Die Kabeltüllen können sowohl für das System KEL-U als auch für die bisherigen Systeme KEL und KEL-ER verwendet werden. Außerdem sind die verwendeten Kunststoffe halogen- und silikonfrei und entsprechen der Brandschutzklasse UL 94 V0 – sie sind also selbstverlöschend.       bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schwerpunkt Motek

Plug & Play ist die Devise

Promess, seit mehr 20 Jahren Anbieter von Servopressen, zeigt sich auf der Motek auch als Lösungsanbieter. Zur aktuellen Pressenreihe UFM Line5 hat das Berliner Unternehmen umfangreiches Zubehör entwickelt, um den Funktionsumfang zu erweitern und...

mehr...

Flanschwinkel

Deckel geht nicht verloren

Der von Icotek entwickelte Flanschwinkel Confix FWS dient der montagefreundlichen Verkabelung von Maschinen und Anlagen mit Schläuchen. Er soll durch seine einfache Handhabung, Robustheit und ein zeitgemäßes Design überzeugen.

mehr...

Flanschwinkel Confix

Nichts geht verloren

Der von Icotek vorgestellte Flanschwinkel Confix FWS ist eine neue Generation montagefreundlicher Verkabelungssysteme von Maschinen und Anlagen mit Schläuchen. Er will durch seine einfache Handhabung, Robustheit und ein zeitgemäßes Design überzeugen.

mehr...

News

Icotek: Im rechten Winkel um die Ecke

Der von Icotek neu entwickelte Flanschwinkel Confix FWS sei eine neue Generation in der montagefreundlichen Verkabelung von Maschinen und Anlagen mit Schläuchen, verlautet es aus dem Unternehmen.

mehr...
Anzeige

Installationsverteiler

Rahmen herausnehmbar

Installationsverteiler (ISV) sind zentrale Komponenten der elektrischen Infrastruktur in Gebäuden, Rechenzentren und Industrieanlagen. Von dort werden die Verbraucher mit elektrischer Energie im Niederspannungsbereich versorgt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Schwerpunkt Motek

Jetzt ein stärkerer

Mit der neuen Baureihe 34E erweitert Jenaer Antriebstechnik die Produktfamilie von Servokompaktantrieben Ecompact nach oben. In diesem Antrieb wirkt ein hochpoliger Ecostep-Servomotor mit Flanschmaß 86 Millimeter quadratisch.

mehr...

MFSP-Magnetfeldsensoren

Für zwei Positionen

Die programmierbaren MFSP-Magnetfeldsensoren von Sommer-automatic können zwei verschiedene Positionen erfassen und reduzieren so neben dem Verkabelungsaufwand auch Kosten und Störkonturen. Mit diesen Geräten schlägt der Anwender zwei Fliegen mit...

mehr...