DCX Motoren und GPX Getriebe

X-Drive-Familie wächst

Stärker und effizienter sei sie, sagt Maxon, und sie habe jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten: Die konfigurierbare X-Drives-Baureihe bekommt Zuwachs. Mehrere lange Versionen von bürstenbehafteten DC-Motoren mit größeren Drehmomenten und höherer Leistung erweitern das Sortiment.

Die konfigurierbare X-Drives-Baureihe bekommt Zuwachs

Hinzu kommen passende Planetengetriebe, die in der dreistufigen Ausführung neu mit dem jeweils kleineren Motor kombiniert werden können. Das spart Platz, Gewicht und Kosten. Diese Generation von bürstenbehafteten DC-Motoren X-Drives, die Maxon vor zwei Jahren präsentiert hatte, ist online einfach konfigurierbar. Die nun hinzukommenden vier Motorengrößen haben 14, 16, 22 und 26 Millimeter Durchmesser und sind jeweils in der langen Version (L) erhältlich, was unter anderem ein höheres Dauerdrehmoment und eine höhere Dauerabgabeleistung bringt. Gleichzeitig präsentiert Maxon vier neue GPX-Planetengetriebe mit den Größen 14, 19, 26 und 37 Millimeter, die sich gut kombinieren lassen und alle mit skalierten Getriebestufen aufgebaut sind.

Die bestehenden GPX 16 und GPX 32 sind in verschiedenen Varianten erhältlich und können mit Keramikachsen ausgestattet werden, um den Verschleiss zu reduzieren. Wer ein besonders ruhiges Getriebe möchte, hat die Möglichkeit, Kunststoff-Planetenräder zu wählen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motoren und Getriebe

Effiziente Antriebstechnik

ABM Greiffenberger Antriebstechnik zeigt auf der Logimat unter anderem energieeffiziente Motoren und kompakte Getriebe für Anwendungen in der Intralogistik. Speziell für den Einsatz in der Lagerlogistik eignen sich ABM-Sinochronmotoren.

mehr...

Zykloidgetriebe

Schwer zu schocken

Die kompakten Zykloidgetriebe der neuen RF-P-Serie von Nabtesco realisieren hohe Abtriebsgeschwindigkeiten bis 200 Umdrehungen pro Minute und arbeiten präzise. Im Nulldurchgang der Hysterese liegt die Öffnung bei maximal zwei Winkelminuten.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Förderband

Sowas von langsam

Zusammen mit dem Unternehmen Ruhrgetriebe entwickelte Geppert-Band eine spezielle Förderbandanordnung für den Bereich Biotechnologie. Für ein Verfahren zur Cellulosegewinnung mussten fördertechnische Lösungen gefunden werden.

mehr...