Bediensysteme

Schnell in Fahrt

Mit dem i500 bietet Lenze Maschinenbauern ein weltweit universell einsetzbares Produkt, das sich funktional und leistungsmäßig in allen Belangen auf den jeweiligen Bedarf zuschneiden lässt.

Bediensystem für die Prozessvisualisierung

Von der einfachen Inbetriebnahme können sich die Besucher überzeugen und selbst Hand anlegen: Der i500 macht es möglich, einen Gurtförderer in nur fünf Minuten in Betrieb zu nehmen – auch ohne tiefgreifende Kenntnisse des Produkts oder der Maschine. Ein Rollenförderer, der mit einer maßgeschneiderten Kombination für die horizontale Fördertechnik, bestehend aus Lenze Smart Motor und g500-Getriebe betrieben wird, nimmt in drei Minuten Fahrt auf. Auch hier ist die Handhabung denkbar einfach.

Eine Roboterapplikation in sieben Minuten in Betrieb nehmen? Auch das ist möglich – mit der kompletten Robotik-Lösung aus der Application-Software-Toolbox Lenze Fast. Durch die zunehmende Individualisierung von Produkten steigen auch die Anforderungen an die Produktion und Maschinen. Die Zeitspannen für die Einrichtung von Maschinen werden immer kürzer – mit steigenden Anforderungen an die Maschinenbediener. Diesem Trend will Lenze mit seinem neuen nutzerfreundlichen gestengesteuerten Bediensystem für die Prozessvisualisierung gerecht werden, das eine einfache Maschinenbedienung ermöglicht. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rundtische

Neue Direktantriebs-Baureihe

Der Automatisierungsspezialist Weiss aus Buchen hat verschiedene Produkte aus den Bereichen Rundtische, Transfersysteme und Handlings vorgestellt und einen Fokus auf Direktantriebe gelegt.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...