Antriebskette

Schokolade im Öl

Bei einem Schokoladenhersteller waren Wartungstechniker ständig damit beschäftigt, die Schokoladenproduktion unterbrechungsfrei am Laufen zu halten; der hohe Arbeitsaufwand und die durch Kettenverschleiß und Korrosion verursachten Ausfallzeiten führten zu unakzeptablem Produktionsdurchsatz bei der Schokolagenformgebung.

wartungsfreie Lambda-Kette

Die ermittelten Gesamtbetriebskosten (TCO) für die alte Kette waren alarmierend und zwangen zu geeigneten Maßnahmen.

Hier gab es Hilfe bei Tsubaki. Dessen Spezialisten stellten fest, dass das regelmäßig aufgebrachte Schmiermittel durch Schokolade kontaminiert wurde, was verhinderte, dass die Schmierung ins Kettengelenk eindrigen konnte.

Tsubaki empfahl die Installation einer wartungsfreien Lambda-Kette mit passendem Sonderbolzen zur Montage der Schokoladenformkästen. Diese Kette läuft über eine Selbstschmierung durch ölgefüllte Sinterbuchsen im Kettengelenk. Ein Nachschmieren entfällt somit. Die unter Temperaturen von minus zehn bis plus 230 Grad Celsius betriebsfähige Lambda-Kette ist außen trocken, sodass sich kein Schokoladen-Öl-Verbund an der Kette absetzen kann. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...

Elektrische Antriebe

Lenken im Schmalgang

Bonfiglioli hat elektrische Antriebe für moderne intralogistische Prozesse vorgestellt. Hierzu gehören auch Leerlauflenksysteme der Baureihe 601W0E, die typischerweise im Heck von Drei- und Vier-Rad-Gegengewichtsgabelstaplern eingesetzt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

FTS-Antriebe

Die Kompakten

In der Intralogistik sind fahrerlose Transportsysteme (FTS) längst etabliert. Sie transportieren diverse Güter mit verschiedenen Gewichten. Hierfür müssen die Radantriebe und auch die Antriebe für Hubvorrichtungen oder Einrichtungen zur...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Management

Neue Geschäftsführung bei Kabelschlepp

Zum 1. Juli hat Henning Preis (49) als President & CEO die Geschäftsführung von Tsubaki Kabelschlepp und Kabelschlepp-Hünsborn übernommen. Zeitgleich wurde Michael Diebel (53) zum weiteren Geschäftsführer (COO) Kabelschlepp-Hünsborn berufen.

mehr...