Förderantriebsstrang

Angepasster Strang

Ob lange Strecken, beengte Raumverhältnisse oder unter rauen klimatischen Umständen – Förderbandantriebe sind oft extremen Bedingungen ausgesetzt. Die Simotics-FD-Motoren sind genau auf diese Belange ausgerichtet.

Förderbandantrieb

In einem Leistungsbereich von 200 bis 1.800 Kilowatt und mit einem Grauguss-Gehäuse ausgestattet, sind sie robust und widerstandsfähig. Eine umfangreiche Auswahl an Kühlarten – offene, geschlossene oder Wasserkühlung – ermöglicht die perfekte Anpassung an spezifische Anforderungen. Der Antrieb ist Teil des gesamten Antriebsstrangs, mit dem der Hamburger Antriebsspezialist Currax seine Kompetenz unterstreichen möchte.

Das Temperaturverhalten des Getriebes im Dauerbetrieb ist daneben entscheidend für die Zuverlässigkeit des Antriebs. Dieses wird durch die Umgebungsbedingungen und die eigene Temperaturentwicklung bestimmt. „Die hervorragende Wärmegrenzleistung der Flender FZG-Getriebe ermöglichen erhebliche Einsparpotenziale, da unsere Kunden nicht auf die nächstgrößere Baugröße zurückgreifen müssen“, so Fabian Graff, Geschäftsführer von Currax.

Als weiteres Element im Förderbandantrieb bieten die Hamburger eine Rupex-Bolzenkupplung an. Sie wird als elastische Ausgleichskupplungen überall dort genutzt, wo eine zuverlässige Drehmomentübertragung bei rauen Betriebsbedingungen gefordert wird. Die Baureihe leistet einen Drehmomentbereich von 200 bis 1.300.00 Newtonmeter. Der konische Sitz der Pufferbolzen erleichtert eine einfache Montage und sorgt für einen wartungsarmen Betrieb.  bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

De-Man-Palettieranlage

Packt den Mehlsack auf die Palette

Für die Schapfen Mühle hat de Man eine flexible Palettieranlage für Säcke mit Mehl und Schrot entwickelt. Herausforderung war die große Varianz in den Maßen und Füllgraden der Säcke, die durch einen eigens entwickelten Greifer nun perfekt gestapelt...

mehr...

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...
Anzeige

Transportroboter

Der Neue für Schweres

Der neue Transportroboter von Mobile Industrial Robots, der MiR500, ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger, die Roboter MiR100 und MiR200. Der MiR500 ist so groß wie eine Standard-Europalette und eignet sich ideal, um ebensolche...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...