handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Automation - Systeme zum Anfassen

Standort-Ausbau in WilnsdorfIwis eröffnet weiteres Logistikzentrum

Iwis-Halle-Ruederdorf

Im Rahmen eines Sommerfestes hat Iwis am 8. Juni sein neues Logistikzentrum gefeiert. Mit der Investition wollen die Gesellschafter den Grundstein für eine weitere positive Entwicklung des Standortes Wilnsdorf legen.

…mehr

AutomationSysteme zum Anfassen

Wie setzen Maschinenbauer Industrie 4.0 in ihren Maschinen, Systemen und Anlagen um? Dieser Frage geht Rockwell nach und veranschaulicht den Ansatz „The Connected Enterprise“.

sep
sep
sep
sep
Software-Demoterminal

An Software-Demoterminals visualisiert Rockwell Echtzeit-Produktionsdaten von simulierten Produktionslinien und zeigt deren Bedeutung hinsichtlich schneller Entscheidungsfindung auf.

Einen besonderen Schwerpunkt legt das Unternehmen mit Live-Demos auf Automatisierung zum Anfassen. Hierzu zählen beispielsweise ein Prozess-Skid sowie das intelligente iTrak-System – ein schienenbasiertes System, das sowohl für lineare als auch rotierende Bewegungen eingesetzt werden kann. iTrak steigert durch mehrere unabhängig betriebene Mover die Leistung und Flexibilität vieler Anwendungen. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen eine anlagenweite Hardware-Architektur und gewährt Einblicke in Echtzeitdaten aus den eigenen Fertigungsanlagen. Alle diese Systeme arbeiten bereits nach dem Konzept „The Connected Enterprise – Realisieren Sie Industrie 4.0“.

Anzeige

Das Thema Sicherheit bildet einen weiteren wichtigen Schwerpunkt am Messestand. Rockwell arbeitet hierbei im Rahmen seines Partner-Networks mit Strategic Alliance Partnern wie Cisco und Microsoft zusammen. Besucher erfahren, wie sie mit Hilfe der bewährten Lösungen ihre Systeme sicher miteinander verbinden. Zudem stellt Rockwell eine Automatisierungssteuerung vor, die in der Integrated Architecture für eine neue Generation an Steuerungen steht. bw

Halle 9, Stand 205

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Fraunhofer IGD

Technologie aus der CloudEU-Projekt hilft KMU bei der Digitalisierung

Das EU-Projekt CloudiFacturing bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen in Europa niederschwelligen Zugang zu Hochleistungsrechnern mit Simulationssoftware. Ziel: Digitalisierung von Fertigungsprozessen und Stärkung der Wettbewerbsposition.

…mehr
Tischlötroboter

SoldersmartLöten am Tisch

Der Soldersmart ist ein multifunktioneller Tischlötroboter von Elmotec, der sich für den Zwei- bis Drei-Schichtbetrieb eignet. Das Fertigungsverfahren ist prozessüberwacht, wird dokumentiert und kann rückverfolgt werden.

…mehr
Konecranes-Kundenportal

Wartung und ServiceKrane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der Wartungsprozess effizienter wird.

…mehr
Lapp_Strukturbild

VerbindungstechnikLotse für Industrie 4.0

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Damit sie in Bewegung bleiben, braucht es eine leistungsfähige Infrastruktur. Die bekommen Anwender von Lapp – maßgeschneidert und mit der richtigen Beratung, verspricht Georg Stawowy, Vorstand von Lapp für Technik und Innovation.

…mehr
Industrieroboter

IndustriekommunikationEine Welt ohne Stillstand?

Proaktive Wartung. Für Hersteller wäre eine Welt ohne geplante Stillstandzeiten die perfekte Utopie. Ist die Abschaffung ungeplanter Stillstandzeiten ein weit hergeholter Wunschtraum, oder ist sie näher, als wir denken?

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige